Auch Elena, Clara, Emma, Aleen und Mayla (von links) dürfen bei der Einweihung dabei sein. Dahinter stehen Guiseppe Murana, Pascal Beister, Jeannine Michels, Martin Skalsky, Daniela Schmuderer und Svenja Lossmann (von links). foto: privat

Vereine

Mit Pumpe und Wasserwippe

Der Sportkindergarten der Turngemeinde Rüsselsheim wir im kommenden Jahr 15 Jahre "jung". Dank einer Spende gibt es eine neue Matsch-Anlage. Viele weitere Kinderhände wird es freuen.

Rüsselsheim-Viele Hundert Kinderhände haben in den vergangenen 14 Jahren auf den verschiedenen Ebenen des alten Matschspielplatzes des TG Sportkindergartens mit Wasser und Sand unter anderem tolle Matschburgen und Sandkuchen gebaut, bis die aus Holz bestehenden Matschtische nun ihren Dienst quittierten.

Dank einer großzügigen Spende im mittleren vierstelligen Bereich des in Bauschheim ansässigen Globus-Lebensmittelmarktes konnte der Sportkindergarten der Turngemeinde Rüsselsheim jetzt eine neue Matschtischanlage anschaffen. Dieser glänzt in hoffentlich langlebigen Edelstahl mit seinen verschiedenen Ebenen, einer großen Pumpe und einer Wasserwippe.

Kita-Leiterin Svenja Lossmann freute sich, dass die neue Matschanlage rechtzeitig zu den heißen Tagen der letzten Sommerferienwoche fertig wurde und den Kindergartenkindern so noch eine schöne Abkühlung bescherte.

Offizielle Eröffnung mit Gästen

Zur offiziellen Einweihung erschienen Frau Yvette Werner und Giuseppe Murana vom Bauschheimer Globusmarkt und ließen sich ebenso wie der TG-Vorstand Daniela Schmuderer und Martin Skalsky von einigen Kindergartenkindern zeigen, was man so tolles mit der Matschanlage, Wasser und Sand anstellen kann. Frau Werner und Herr Murana betonten, dass es ein Anliegen des Warenhauses sei, lokale Vereine und Institutionen zu unterstützen. Im Rahmen der Partnerschaft freuen sich beide zudem, dass im Sportkindergarten täglich frisch gekocht werde und das Kita-Team den Kindern auch die Lebensmittel nahe bringe. In diesem Zusammenhang besuchen die Kinder des Sportkindergartens auch den gläsernen Globus, auch wenn das Pandemie-bedingt zuletzt nicht möglich war.

Sinkende Einnahmen

Daniela Schmuderer und Martin Skalsky zeigen sich ebenfalls begeistert vom neuen Spielgerät im Außengelände. Gerade in der Corona-Pandemiezeit, in dem der Verein sinkende Einnahmen verzeichnet, freuen wir uns über einen Partner, mit dem wir solche Neuanschaffungen realisieren können. Bei gut 120 Kindern, die sich nahezu täglich im Außengelände des Sportkindergartens aufhalten, ist die Abnutzung doch enorm und wenn wir unsere Kinder hin und wieder mit einem neuen Spielgerät begeistern können, ist das eine tolle Sache.

Der Sportkindergarten der Turngemeinde Rüsselsheim wir im kommenden Jahr 15 Jahre "jung". Verein und Kitaleitung freuen sich, dass sich das bewegungspädagogische Konzept und die Verzahnung zwischen Kita und Verein mehr als bewährt hat und sich weiterhin einer großen Nachfrage erfreut.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare