Ein zerstörtes Fahrrad liegt zu Anschauungszwecken anlässlich des Auftaktes der Verkehrserziehungswoche der Berliner Grund- und Sonderschulen unter dem Motto „Mit dem Fahrrad sicher in den Frühling“ unter den Hinterrädern eines Lkw auf dem Gelände der DEKRA-Akademie am ehemaligen Flughafen Tempelhof.
+
Das Kind wollte mit seinem Fahrrad eine Straße überqueren, dann kam es zum Zusammenstoß mit einem Auto. (Symbolbild)

Polizei sucht Zeugen

Kind (8) nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

  • Svenja Wallocha
    vonSvenja Wallocha
    schließen

In Rüsselsheim (Kreis Groß-Gerau) kommt es zu einem Unfall. Ein acht Jahre alter Junge wird schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

  • Schwerer Unfall in Rüsselsheim (Kreis Groß-Gerau)
  • Kind (8) wird mit Rettungshubschrauber schwer verletzt in Klinik geflogen
  • Polizei sucht Zeugen

Rüsselsheim - Ein acht Jahre altes Kind ist bei einem Unfall in Rüsselsheim schwer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz und brachte den Jungen in eine Klinik.

Laut Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Montagnachmittag (27.07.2020) gegen 16 Uhr in der Georg-Treber-Straße in Rüsselsheim. Ein 48-Jähriger aus Hofheim war dort gerade mit seinem Auto in Richtung Berliner Straße unterwegs.

Rüsselsheim: Kind bei Unfall schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Das Kind aus Rüsselsheim fuhr zeitgleich auf seinem Fahrrad parallel zum Auto des Hofheimers. Es habe dann mit seinem Fahrrad die Straße überqueren wollen. Dabei sei es zum Zusammenstoß gekommen. Der Junge wurde schwer verletzt.

Mit einem von den Einsatzkräften verständigten Rettungshubschrauber wurde der Achtjährige nach dem Unfall in Rüsselsheim in ein Krankenhaus gebracht. Der 48-jährige Fahrer des Unfallwagens blieb unverletzt. Wie der Zusammenstoß passieren konnte, soll nun ermittelt werden.

Unfall in Rüsselsheim: Junge nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Beide Fahrzeuge wurden zur Spurensicherung sichergestellt. Die Polizei Rüsselsheim bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sich zu melden. (red/svw - mit dpa)

Bei einem anderen Unfall in Rüsselsheim im Kreis Groß-Gerau ist ein Bus mit zwanzig Insassen auf einer Kreuzung mit einem Auto zusammengestoßen. Es gibt acht Verletzte. Mehrere Rettungswagen und die Feuerwehr waren im Einsatz. Drei Personen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Bei einem anderen Unfall auf der A60 bei Rüsselsheim-Königstädten werden mehrere Personen teils schwer verletzt. Ein Autofahrer muss von der Feuerwehr aus einem Wrack geschnitten werden.

Schwerer Unfall auf einer Kreisstraße bei Bubenheim: Zwei Radfahrer werden von einem Auto erfasst. Sie sterben noch am Unfallort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion