+
Symbolbild: Ein Fahrradfahrer attackiert einen Fußgänger auf dem Gehweg in Rüsselsheim.

Gewürgt

Radfahrer attackiert Fußgänger (47) auf Gehweg – Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Ein Radfahrer hat am Donnerstag einen Fußgänger attackiert und hat anschließend das Weite gesucht. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. 

Rüsselsheim - Ein 47 Jahre alter Mann ist am Donnerstag (24. Oktober 2019) im südhessischen Rüsselsheim im Kreis Groß-Gerau von einem Radfahrer attackiert worden. 

Der 47-Jährige hatte den unbekannten Radfahrer in der Ahornallee, Ecke Walter-Flex-Straße, darauf hingewiesen, nicht mit seinem Mountainbike auf dem Gehweg zu fahren. 

Fahrradfahrer würgt Fußgänger – Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Nach einem kurzen Wortgefecht soll der Unbekannte den 47 Jahre alten Fußgänger gewürgt haben. Anschließend suchte er das Weite. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. 

Laut Polizei war der unbekannte Radfahrer mit einem blauen Mountainbike unterwegs, zwischen 20 und 30 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß. Der Mann war mit einer Jeanshose und dunkler Jacke bekleidet. Er hatte einen braunen Vollbart. 

Der Vorfall soll von mehreren Anwohnern beobachtet worden sein, sagt die Polizei. Deshalb werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizeistation Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142-6960 in Verbindung zu setzen.

E-Scooter Fahrerin überrollt Fußgänger – doch sie hilft dem Gestürzten nicht

Am Samstagabend hat eine E-Scooter Fahrerin einen 76 Jahre alten Mann in Frankfurt auf dem Gehweg überrollt und ist einfach weiter gefahren. Der Mann wurde bei dem Unfall verletzt. Die Polizei sucht nun per Fahndung nach der Unfallverursacherin. 

msb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare