Mit vorgehaltenem Messer entrissen die Täter einem Hoyaer den Rucksack.
+
Bei einem Streit zwischen Eheleuten eskalierte die Situation. Ein Mann griff seine Frau mit einem Messer an. (Symbolbild)

Versuchter Tötungsdelikt

Streit zwischen Ehepaar eskaliert – Frau mit Messer schwer verletzt

  • vonSebastian Richter
    schließen

Bei einem Streit in Rüsselsheim wird eine Frau schwer verletzt. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Rüsselsheim – In einer Wohnung eskalierte ein Streit zwischen einem älteren Ehepaar. Ein 75-Jähriger soll seine Frau mit einem Messer so schwer verletzt haben, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Wie die Polizei in einer gemeinsamen Erklärung mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt mitteilte, entbrannte der Streit in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Rüsselsheim.

Rüsselsheim: Streit zwischen Ehepartnerin eskaliert – Mann festgenommen

Der Vorfall habe sich am Mittwochnachmittag (09.12.2020) gegen 16:30 Uhr in der Robert-Bunsen-Straße in Rüsselsheim ereignet. Der 75-jährige Tatverdächtige soll seine 62-jährige Ehefrau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der mutmaßliche Täter konnte noch am Tatort von der Polizei festgenommen werden.

Die Hintergründe des Streits sind derzeit noch unklar. Ebenfalls, ob die Verletzungen der Frau lebensgefährlich sind. Die Ermittler gehen von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Anfang des Jahres attackierte ein 35-Jähriger in Rüsselsheim seinen Mitbewohner. Er stach dabei mit einer Schere zu. (Sebastian Richter)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion