+
Stammkunden schätzen die Beratung von Faouzia Bannour.

Geschäft schließt

Überraschendes Aus für Tee-Laden in Rüsselsheimer Innenstadt

  • schließen

Faouzia Bannour betreibt in der Innenstadt einen Tee-Laden. Eigentlich läuft er sehr gut. Es gibt viele Stammkunden. Doch nun soll überraschend Schluss

„Welchen Tee können Sie empfehlen?“, fragt eine Kundin, die soeben den Laden betreten hat. Prompt zählt Faouzia Bannour auf. Sie ist vom Fach. Das wissen ihre Kunden zu schätzen. Tee ist ihrem Laden mit dem Namen „Argan Shop“ in der Marktstraße nicht gleich Tee. Sondern eine Wissenschaft für sich.

Eine, die die gebürtige Marokkanerin und Pharmazeutisch Technische Assistentin seit vielen Jahren mit Leidenschaft betreibt. Nun soll Schluss sein. Die Einzelhändlerin möchte ihr eigentlich nach eigenen Wort gut laufendes Geschäft zum Jahresende schließen. „Schweren Herzens“, sagt sie. Unter anderem habe sich die Hoffnung auf mehr Laufkundschaft am neuen Standort nicht erfüllt. Statt dessen soll es an anderer Stelle weiter gehen. Wo genau, das steht noch nicht fest.

Die Inhaberin ist derzeit noch auf der Suche nach einem neuen geeigneten Standort. Es soll aber in Rüsselsheim weiter gehen. So viel steht fest. Überrascht über das jähe Aus haben sich viele Stammkunden dennoch gezeigt. „Sie alle fiebern mit, dass es weiter geht“, sagt Bannour, die ab 17. Dezember noch eine Verkaufsaktion mit Rabatten starten möchte. Viele Kunden würden selbst Ausschau halten nach einer neuen Verkaufsfläche. Ein Online-Shop des Geschäfts befindet sich gerade noch im Aufbau.

In Rüsselsheim ist Faouzia Bannour mittlerweile schon zu einer Institution geworden. Viele Kunden kennen sie schon von ihrem Marktstand, mit dem sie vor über zehn Jahren ihren Handel in Rüsselsheim begann. für den sie etwa auch Bio-Produkte wie Arganöl, aus ihrem Heimatland importiert. 2010 hatte sie ihr erstes Geschäft in der Grabenstraße eröffnet, bevor sie 2016 schließlichh in die Marktstraße zog.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare