Wehr belebt Frau wieder

Raunheim. Um 11.20 Uhr erreichte am Sonntag folgende Meldung die Leitstelle: Ein medizinischer Notfall liege in der Mainzer Straße in Höhe des Einkaufszentrums in Raunheim vor.

Raunheim. Um 11.20 Uhr erreichte am Sonntag folgende Meldung die Leitstelle: Ein medizinischer Notfall liege in der Mainzer Straße in Höhe des Einkaufszentrums in Raunheim vor. Aufgrund dieser Meldung wurde der Rettungsdienst mit Notarztbegleitung alarmiert.

Rettungssanitäter

zufällig am Ort

Da bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte drei Feuerwehrmänner und ein zufällig vorbeifahrender Rettungsassistent als Ersthelfer am Ort waren, konnte sofort mit der Wiederbelebung der Patientin begonnen werden. Weiterhin wurde zur Unterstützung der Einsatzleitwagen der Freiwilligen Feuerwehr angefordert, da sich in diesem ein AED befindet. Die Abkürzung steht für automatisierter externer Defibrillator. Dieser kam auch zum Einsatz. Nachdem der Rettungsdienst eingetroffen war, wurde die Patientin in den Rettungswagen gebracht und dort mit Unterstützung der Feuerwehr weiter reanimiert und anschließend mit Blaulicht, Sirenen und Notarztbegleitung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Hervorheben möchte die Feuerwehr Raunheim das vorbildliche Verhalten einer Ersthelferin, die geistesgegenwärtig handelte und den Notruf absetzte. Anschließend kümmerte sie sich um die Person. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare