So wie hier im Globus-Markt in Bauschheim werden die beiden Regionalbanken künftig zwei weitere Standorte gemeinsamen unterhalten. FOTO: volksbank
+
So wie hier im Globus-Markt in Bauschheim werden die beiden Regionalbanken künftig zwei weitere Standorte gemeinsamen unterhalten.

Kundenservice

Weitere Filialen von Volksbank und Sparkasse

Künftig gemeinsame Standorte in der Bauschheimer Straße und der Brunnenstraße

Rüsselsheim -Die Verträge sind unter Dach und Fach. Die Rüsselsheimer Volksbank wird künftig in der Bauschheimer Straße und der Brunnenstraße weitere Standorte gemeinsam mit der Kreissparkasse Groß-Gerau unterhalten. Insgesamt werden es dann sechs Filialen sein, die von den beiden Instituten gemeinsam genutzt werden.

"Unsere am stärksten wachsende Filiale ist die Online-Filiale. Immer mehr Menschen erledigen Serviceleistungen bequem und sicher von zu Hause," schildert Josef Paul das sich verändernde Kundenverhalten. Diese Entwicklung sei durch die Corona-Pandemie noch einmal verstärkt worden.

"Wir wissen aber auch, dass viele unserer Kundinnen und Kunden einen hohen Wert auf persönliche Beratung legen. Daher verfolgen wir eine Omnikanalstrategie und bieten je nach Kundenwunsch die persönliche Beratung sowie die digitale Nutzung der Angebote an", so der Bankvorstand. Er sei froh, dass es nun zeitgemäße Nutzungskonzepte für die beiden seit Beginn der Pandemie geschlossenen Filialen in der Bauschheimer Straße und in der Brunnenstraße gibt.

Bankgeschäfte am Terminal

Kunden der Volksbank können in der Bauschheimer Straße künftig einfache Bankgeschäfte über einen Serviceterminal erledigen und sich Bargeld über einen Geldausgabeautomaten auszahlen lassen.

Dieser hat auch eine Einzahlungsfunktion. Beratungstermine können in anderen Filialen vereinbart werden. Ergänzend gibt es ein Angebot für weniger mobile Menschen. Josef Paul: "Ihnen bieten wir Beratungen zu Hause und unser Bargeldmobil bringt bei Bedarf älteren Menschen das Geld auch in die eigene Wohnung."

In der Filiale in der Brunnenstraße steht den Kundinnen und Kunden der Rüsselsheimer Volksbank zusätzlich zu einem Serviceterminal und einem Geldausgabeautomaten ein Beratungszimmer vor Ort zur Verfügung. Nach vorheriger Vereinbarung finden hier Beratungsgespräche statt.

Volksbankvorstand Markus Walter zur Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse: "Durch die wachsende Bedeutung des Onlinebankings reduziert sich in der Rüsselsheimer Volksbank der Raumbedarf. Bei der Wahl, Standorte komplett zu schließen oder gemeinsam zu nutzen, haben wir uns im Interesse unserer Mitglieder sowie Kundinnen und Kunden für die gemeinsame Nutzung entschieden."

Beide Filialen stehen den Kunden ab dem 1. Oktober wieder zur Verfügung, wobei am Standort Bauschheimer Straße im November noch einige Nacharbeiten erfolgen müssen. "Dann werden für etwa eine Woche unsere Geräte leider nicht zur Verfügung stehen. Aber uns war wichtig, unseren Kundinnen und Kunden so schnell wie möglich wieder unsere Leistungen zur Verfügung zu stellen, so dass wir diese Unterbrechung einem späteren Öffnungstermin vorzogen", erläutert Walter. Schließfachkunden haben die Möglichkeit, entsprechende Angebote in der Hauptstelle, Bahnhofstraße 15-17, zu nutzen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare