+
Oliver Görlich verfasst die Briefe an die Vereine.

SPD-Kandidat sucht das Gespräch

Vereine wünschen sich mehr Unterstützung

Mehrere Wochen lief SPD-Bürgermeisterkandidat Oliver Görlich durch die Gemeinde Trebur und verteilte Postkarten an die Haushalte, auf denen die Bürger „Meine beste Idee“ notieren können.

Mehrere Wochen lief SPD-Bürgermeisterkandidat Oliver Görlich durch die Gemeinde Trebur und verteilte Postkarten an die Haushalte, auf denen die Bürger „Meine beste Idee“ notieren können. So möchte sich Görlich einen Überblick über Themen verschaffen, die die Treburer beschäftigen. „Rückmeldungen aus der Ihnen bekannten Bürgerbefragung zeigen, dass einige Vereinsvertreter mit der gewährten Unterstützung nicht vollkommen zufrieden sind“, so der Kandidat. Görlich möchte sich für die Vereine einsetzen.

Mittlerweile sollten alle Vereine in Trebur, Geinsheim, Astheim und auf der Hessenaue ein Schreiben bekommen haben. Darin bittet Görlich um Ideen, Anregungen und Vorschläge – auch bei einem persönlichen Gespräch mit Vereinsvorsitzenden oder in Vorstandssitzungen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare