Ressortarchiv: Kreis Offenbach

Runder Tisch

Zehn Jahre Einsatz für die Radler

Wo sonst eifrig diskutiert und darüber nachgedacht wird, wie der Radverkehr in Dreieich sicherer und attraktiver gemacht werden kann, wurde am vergangenen Mittwoch nicht ganz so viel diskutiert. …
Zehn Jahre Einsatz für die Radler

Citymarketing-Initiative

Eine runde Liebeserklärung an die Langener City

Das „Langener Dreierlei“, die hessischen Ostereier, sollen die Lust wecken, in der City einzukaufen. Die Motive gibt es auch als Postkarten zum Sammeln.
Eine runde Liebeserklärung an die Langener City

Inka Meyer

Warum Frauke Petry nach links abgeknickt ist

Sie versteht es, Kritik humorvoll auszuteilen. Mit ihrem Kabarettprogramm „Der Teufel trägt Parka“ überzeugt Inka Meyer ihr Publikum.
Warum Frauke Petry nach links abgeknickt ist

Stadtverordnete

CDU will Bettina Schmitt ins Rennen um das Bürgermeisteramt schicken

Der Vorstand der Dreieicher Christdemokraten will Stadtverordnete Barbara Schmitt ins Rennen um das Bürgermeisteramt am 28. Oktober schicken. Sie wäre der erste weibliche Rathauschef der Stadt. Damit …
CDU will Bettina Schmitt ins Rennen um das Bürgermeisteramt schicken

Bahnsteig ist Problem

Dreieich will bei der Regionaltangente West mehr mitreden

Mittelbahnsteig oder Außenbahnsteig, das ist die Frage. Dabei geht es um die Einsparung von vier Millionen Euro und einen 70 Meter langen Fußweg für den Umstieg in die Dreieichbahn.
Dreieich will bei der Regionaltangente West mehr mitreden

Häufiger geblitzt

Die Zahl der Rotlichtsünder in Dreieich ist gestiegen

Die Autofahrer haben sich in Dreieich vergangenes Jahr häufiger an das Tempolimit gehalten. An den Ampeln zeigt sich laut Statistik ein anderes Bild.
Die Zahl der Rotlichtsünder in Dreieich ist gestiegen

Neues Konzept

Musik und Food Trucks sollen Neu-Isenburg beleben

Der Wegfall der verkaufsoffenen Sonntage hat die Einzelhändler der Hugenottenstadt geschmerzt. Mit neuen Ideen, einem anderen Livemusik-Konzept und einem pfiffigen Aufkleber wollen sie das Einkaufen …
Musik und Food Trucks sollen Neu-Isenburg beleben

Neue Bewerber gesucht

Schöffe Eberhard Heun ist im Einsatz für die Gerechtigkeit

Sie fällen Urteile und tragen Verantwortung: Schöffen. Jetzt werden neue Laienrichter gesucht. Langener zwischen 25 und 69 Jahren können sich bewerben.
Schöffe Eberhard Heun ist im Einsatz für die Gerechtigkeit

Earth Day 2018

In Neu-Isenburg gehen bald die Lichter aus

Weltweit werden am Samstag, 24. März von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Namen des Klimaschutzes und als Anstoß zum Energiesparen die Lichtquellen in und an Gebäuden abgeschaltet – am Big Ben in London, …
In Neu-Isenburg gehen bald die Lichter aus

Standort Götzenhain

Kleine Markthalle leidet unter der großen Baustelle am Hainer Weg

Den Einzelhändlern der kleinen Markthalle am Hainer Weg macht die benachbarte Großbaustelle zu schaffen. Aber einen Metzgerladen soll sie bald wieder erhalten.
Kleine Markthalle leidet unter der großen Baustelle am Hainer Weg

Auskiesung

Thomas Norgall spricht über Widerstand gegen die Bannwaldzerstörung

Für die Auskiesung der Firma Sehring sind bereits 19.5 Hektar Bannwald gerodet worden. Ein Aktionsbündnis hat es sich zum Ziel gemacht, die Bäume zu erhalten.
Thomas Norgall spricht über Widerstand gegen die Bannwaldzerstörung

Dreieicher Gemarkung

Feldschütz Edward Matzath ist Umweltsündern und Schleichwegfahrern auf der Spur

Oft ist Feldschütz Edward Matzath in der Dreieicher Gemarkung auch zu Fuß unterwegs, weil er dann viel mehr sieht. So sei es ihm dabei bereits gelungen, den Bau illegaler Gartenhütten zu verhindern.
Feldschütz Edward Matzath ist Umweltsündern und Schleichwegfahrern auf der Spur

Grünes Licht

Haushalt ist genehmigt

Für den Haushalt 2018 in Dreieich gibt es grünes Licht aus Darmstadt. Das Regierungspräsidium hat den Haushalt frühzeitig und ohne Auflagen genehmigt. Bürgermeister Dieter Zimmer erwartet ein …
Haushalt ist genehmigt

Gleichstellung

Am Frauentag gibt’s eine Rose aus Kenia

Am Internationalen Frauentag wird daran erinnert, dass Frauen vor 100 Jahren auch in Deutschland um menschenwürdige Arbeit und das Wahlrecht kämpfen mussten. Dies ist in vielen Ländern der Dritten …
Am Frauentag gibt’s eine Rose aus Kenia

Bauarbeiten beginnen

„LiebigCarree“ : Startschuss für Mega-Wohngebiet

Ein neuer Stadtteil entsteht: In das Neubaugebiet Liebigstraße kommt Bewegung: Von April an starten die Arbeiten für den neuen Stadtteil in Langen. Investition: rund 40 Millionen Euro.
„LiebigCarree“ : Startschuss für Mega-Wohngebiet

Neu-Isenburger Künstler

Künstler präsentieren in alter Autohalle ihre Ideen zum Thema Kälte

Ob es tatsächlich die „kälteste Ausstellung der Welt“ war, ist fraglich. Aber nicht nur die Exponate Neu-Isenburger Künstler passten zum Titel, sondern auch die Temperaturen – außen und sogar innen.
Künstler präsentieren in alter Autohalle ihre Ideen zum Thema Kälte

Isenburg-Zentrum

Graffiti für den guten Zweck

Seit stolzen 45 Jahren ist das Isenburg-Zentrum Einkaufsziel für die Bürger der Hugenottenstadt – nun lenkt zur Freude von Center-Managerin Anna Reinhardt ein neues Kunstwerk die Blicke auf sich.
Graffiti für den guten Zweck

Projekt

Regionaltangente bewegt die Gemüter

Die schnellere Verbindung etwa nach Frankfurt sollte den Bürgern das Leben erleichtern. Doch stattdessen befürchten die Buchschlager noch mehr Autoverkehr.
Regionaltangente bewegt die Gemüter

Bewusst konsumieren

„Heute wasche ich meine Haare mit Lavaerde“

Wir kaufen ein bei großen Ketten wie H&M, Primark und Co. Aber ist den meisten Käufern überhaupt bewusst, was sie damit unterstützen? Schlechte Arbeitsbedingungen, niedrige Löhne und meist eine …
„Heute wasche ich meine Haare mit Lavaerde“

Geschichte

Ein Neuanfang für die alte Brücke in Langen

Fast 50 Jahre hat die Brücke zwischen Südlicher Ringstraße und Mörfelder Landstraße auf dem Buckel. Nun ist eine Sanierung unumgänglich – mit gehörigen Auswirkungen auf den Verkehr in der …
Ein Neuanfang für die alte Brücke in Langen

Bauvorhaben

Anwohner fürchten mehr Lärm

Bei einer Bürgerinfoveranstaltung wurde deutlich: Viele Anwohner sind mit den Plänen zur Nachverdichtung der Wohnbebauung im Gebiet „Im Dietrichsroth“ nicht einverstanden.
Anwohner fürchten mehr Lärm

Einsparungen

Abläufe in der Verwaltung werden geprüft

Bis zum Jahr 2022 sollen zehn Verwaltungsstellen eingespart werden. Damit soll laut Bürgermeister Herbert Hunkel die Effizienz gesteigert werden.
Abläufe in der Verwaltung werden geprüft