Ressortarchiv: Kreis Offenbach

Goetheschüler dokumentieren ihre Eindrücke von Gedenkstättenfahrten
Neu-Isenburg

Birkenau und Auschwitz

Goetheschüler dokumentieren ihre Eindrücke von Gedenkstättenfahrten

Goetheschüler haben in der AG „Erinnern und Gedenken“ die ehemaligen Vernichtungslager Birkenau und Auschwitz besucht. In einer Dokumentation, die nun im Isenburger Rathaus zu sehen ist, berichten …
Goetheschüler dokumentieren ihre Eindrücke von Gedenkstättenfahrten
Kolpingfamilie legt ehemalige Flak-Scheinwerferstellung in Sprendlinger Gemarkung frei
Dreieich

Wald

Kolpingfamilie legt ehemalige Flak-Scheinwerferstellung in Sprendlinger Gemarkung frei

Zunächst hatte Heimatforscher Wilhelm Ott östlich von Neu-Isenburg eine alte Flak-Abwehrstellung gefunden. Dann entdeckte er auf Sprendlinger Gemarkung eine zugehörige Scheinwerferstellung. Beim …
Kolpingfamilie legt ehemalige Flak-Scheinwerferstellung in Sprendlinger Gemarkung frei
Wie das weibliche Geschlecht in die Politik einzog
Neu-Isenburg

100 Jahre Frauenwahlrecht

Wie das weibliche Geschlecht in die Politik einzog

In Neu-Isenburg gab und gibt es viele starke Frauen. Das gilt auch für die örtliche SPD. Dies wurde bei einer Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im Haus der Vereine …
Wie das weibliche Geschlecht in die Politik einzog

Gastbeitrag

Tipps im Umgang mit sehbehinderten Menschen

Lydia Zoubek schreibt in ihrem Blog im Internet über das Leben als blinder Mensch. Für diese Zeitung hat sie einen Gastbeitrag verfasst, in dem sie Tipps im Umgang mit Blinden gibt.
Tipps im Umgang mit sehbehinderten Menschen

Bucon-Messe

Ein Mekka für Fantasy-Freunde

Rund 800 Besucher waren am Samstag zur Bucon in das Sprendlinger Bürgerhaus gekommen. An den zahllosen Büchertischen und bei etwa 70 Lesungen kamen sie voll auf ihre Kosten.
Ein Mekka für Fantasy-Freunde

Blindsein

Heute ist „Tag des weißen Stocks“

Sie besitzt Humor und Selbstironie, ist meinungsstark und redegewandt. Sie ist eine Frau mit Mann und zwei Kindern, die voll im Leben steht. Sie ist blind. Die Bloggerin Lydia Zoubek will mit ihren …
Heute ist „Tag des weißen Stocks“

Vierbeiner

Selbst ernannte "Tierschützer" stehlen Hirtenhündin Sam

An Hirtenhündin Sam scheiden sich die Geister: Die einen sind der Meinung, das Tier werde vernachlässigt und nicht artgerecht gehalten. Die anderen finden das übertrieben. Nun gipfelte der Fall in …
Selbst ernannte "Tierschützer" stehlen Hirtenhündin Sam

Der Bürgermeister hat noch viele Träume

Bürgermeister Dieter Zimmer wird heute 60 Jahre alt. Der FNP erzählt er, welche Pläne er für die kommenden Jahre hat und welche Träume er verwirklichen will.
Der Bürgermeister hat noch viele Träume

Goetheschüler

Kreative Beiträge für die Partnerstadt zum 100. Jahrestag des Weltkriegsendes

Vielfältig ist der Austausch zwischen der Hugenottenstadt und dem französischen Veauche seit Beginn der Städtefreundschaft im Jahre 1961. Für das jüngste gemeinsame Projekt brachten sich Gymnasiasten …
Kreative Beiträge für die Partnerstadt zum 100. Jahrestag des Weltkriegsendes

Sport

Triathletin Anna Wächtershäuser stellt sich dem Ironman auf Hawaii

Anna Wächtershäuser kann es kaum erwarten: Am Samstag stellt sie sich auf Hawaii den Herausforderungen des Ironman. Die 39-Jährige ist gut vorbereitet.
Triathletin Anna Wächtershäuser stellt sich dem Ironman auf Hawaii

Reinigungsaktion

Frühjahrsputz in der Mittagspause

Die Mitarbeiter der Straßenreinigung sind täglich im Einsatz und sorgen für eine saubere und müllfreie Hugenottenstadt. Doch sie können nicht überall sein – hier kommen eine besondere Aktion und …
Frühjahrsputz in der Mittagspause

DLB-Gelände

Rohbau für Multifunktionsgebäude in der Hugenottenallee steht

Handwerker, IT-Unternehmen, Werbeagenturen, aber auch Verkaufsflächen, Produktionsräume, Büros und Lager – sie alle sollen bald genügend Platz und eine gute Adresse in der Hugenottenallee 169 finden. …
Rohbau für Multifunktionsgebäude in der Hugenottenallee steht

Albert-Einstein-Schule

Tauschbörse in der Kiste

Mit der „Givebox“ sollen Ressour cen geschont werden. Jungen und Mädchen der Albert-Einstein-Schule haben die Kisten selbst gestaltet, bemalt und beschriftet.
Tauschbörse in der Kiste

Müll-Chaos

Erneut Missstände an der Straßenbahn-Endhaltestelle

Der Park-and-Ride-Platz an der Straßenbahn-Endhaltestelle bleibt eine ärgerliche Problemzone: Die schon gebannt geglaubte Vermüllung verschandelt immer wieder die im Frankfurter Stadtwald gelegene …
Erneut Missstände an der Straßenbahn-Endhaltestelle

Sprendlinger Bürgerhaus

Buchmesse-Convention mit Lesungen, Präsentationen und Diskussionsrunden

Die BuCon steht am Wochenende vor der Tür. Stars der deutschen Science Fiction & Fantasy-Literatur kommen und unterhalten die Besucher mit ihrer phantastischen Literatur.
Buchmesse-Convention mit Lesungen, Präsentationen und Diskussionsrunden
Schmankerl und Schenkelklopfer auf Hessisch
Neu-Isenburg

Mund Art Theater

Schmankerl und Schenkelklopfer auf Hessisch

Ein Vierteljahrhundert wird eines der beliebtesten Mundart-Ensemble der Region alt – und will es mit einem Klassiker zu Beginn der Spielzeit gleich richtig krachen lassen. Doch auch die anderen …
Schmankerl und Schenkelklopfer auf Hessisch

Landtagswahl

Möglichst viele Bürger sollen am 28. Oktober ihre Stimmzettel abgeben

Gemeinden, Vereine, die Stadt und der Gewerkschaftsbund werben für die Landtagswahl am Sonntag, 28. Oktober. Jeder Bürger hat eine Stimme – und die solle genutzt werden.
Möglichst viele Bürger sollen am 28. Oktober ihre Stimmzettel abgeben

Stadtradeln

Jeden Tag 100 Kilometer für die Umwelt

Insgesamt wurden in den drei Wochen Stadtradeln 23 000 Kilogramm Kohlendioxid eingespart. Neben dem positiven Effekt für die Umwelt taten die Radler auch etwas für ihre Gesundheit.
Jeden Tag 100 Kilometer für die Umwelt

Ausstellung

Mensch mit Hund aus koreanischer Sicht

Mit ihrer Maltechnik steht die Koreanerin Eun-Joo Shin in der Tradition der Porträtmalerei. Nur, dass sie den Mensch in Bewegung und in seiner Natürlichkeit zeigt. Ihre Bilder sind derzeit in der …
Mensch mit Hund aus koreanischer Sicht

Isenburg-Zentrum

Der Antikmarkt öffnet seine Pforten

Sammler und alle, die auf der Suche nach besonderen Stücken für ihr Zuhause sind, sollten sich den Antikmarkt im Isenburg-Zentrum nicht entgehen lassen. Dort gibt es am morgigen Sonntag kostbaren …
Der Antikmarkt öffnet seine Pforten

AWO

Warum die Flüchtlingseinrichtung in den Haselwiesen schließt

Neun jugendliche Flüchtlinge leben in der Einrichtung in den Haselwiesen. Jetzt müssen sie umziehen. Erst im März 2017 waren die ersten eingezogen.
Warum die Flüchtlingseinrichtung in den Haselwiesen schließt

Gesundheit

Nach Herzstillstand: Wie eine Sportlerin mit ihrem Herzschrittmacher lebt

Eine Handbreit unter der rechten Schulter sitzt er und wartet auf seinen Einsatz. Die Sprendlingerin Heike Bender (54) hat ihn sich manches Mal schon weggewünscht. Dabei weiß sie, dass eine Trennung …
Nach Herzstillstand: Wie eine Sportlerin mit ihrem Herzschrittmacher lebt
Rewe-Markt in Gravenbruch soll in einem Jahr eröffnen
Neu-Isenburg

Einkaufen

Rewe-Markt in Gravenbruch soll in einem Jahr eröffnen

Gute Einkaufsmöglichkeiten im Ort, das wünschen sich die Gravenbrucher. Auch wenn es derzeit nicht so aussieht. Im kommenden Jahr um diese Zeit soll das Geschäft bereits geöffnet haben.
Rewe-Markt in Gravenbruch soll in einem Jahr eröffnen
1917 gab es 39 (!) Gärtnereien in Neu-Isenburg
Neu-Isenburg

Boom-Zeiten

1917 gab es 39 (!) Gärtnereien in Neu-Isenburg

„Blumen sind das Lächeln der Natur“, lautet ein Zitat des Komponisten Max Reger. Unter diesem Titel ist derzeit eine Ausstellung im Stadtarchiv zu sehen, die sich rund um die Gärtnereibetriebe in der …
1917 gab es 39 (!) Gärtnereien in Neu-Isenburg

Fotografie

Die Zeitgeist-Galerie zeigt Fotokunst aus Langen

Die Mitglieder von „FotograFieber“ stellen eine Auswahl ihrer Arbeiten in der Bahnstraße aus. So wird das leerstehende Geschäft mit Kunst belebt.
Die Zeitgeist-Galerie zeigt Fotokunst aus Langen