Pferde auf dem Golfplatz

Zwei Verletzte bei Kutschenunfall

Ein roter Regenschirm war vermutlich Auslöser für den Kutschenunfall mit zwei Verletzten.

Ein roter Regenschirm ist vermutlich Auslöser für einen Kutschenunfall mit zwei Verletzten in Dreieich (Kreis Offenbach) gewesen. Die beiden Pferde seien am Mittwoch plötzlich durchgegangen, als das Gespann an einer Spaziergängerin vorbeifuhr, die mit dem markanten Schirm hantierte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Gefährt kam ins Schlingern, der 17 Jahre alte Kutscher und sein 31-jähriger Begleiter wurden in den Graben geschleudert und erlitten Prellungen. In Panik rannten die Pferde quer über einen Golfplatz zurück in ihren Stall und verletzten sich dabei ebenfalls. Die Polizei bittet die Frau mit dem Regenschirm, sich zu melden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare