Acht Teams kicken um den Sieg

Acht Fußballmannschaften kämpfen am Samstag, 14. Januar, um den Sieg bei den Dreieicher Hallen-Stadtmeisterschaften. Ausrichter sind erneut die Sportfreunden Fortuna Dreieich 2009.

Acht Fußballmannschaften kämpfen am Samstag, 14. Januar, um den Sieg bei den Dreieicher Hallen-Stadtmeisterschaften. Ausrichter sind erneut die Sportfreunden Fortuna Dreieich 2009. Im Eröffnungsspiel, das um 13 Uhr beginnt, trifft der Titelverteidiger SG Götzenhain auf den TV Dreieichenhain, der nach zwei Jahren Abstinenz wieder eine Mannschaft stellt.

Die Gruppe A komplettieren der Gastgeber Fortuna Dreieich I sowie der FV 06 Sprendlingen.

In der Gruppe B kämpfen Kreisoberligist FC Offenthal, die A-Ligisten Susgo Offenthal und SV Dreieichenhain sowie Fortuna Dreieich II um den Halbfinaleinzug. Nicht dabei ist der SC Hessen Dreieich.

„Wir bedauern sehr, dass der SC Hessen Dreieich als Aushängeschild der Stadt nicht an diesem Turnier teilnimmt“, zeigt sich Fortunas Erster Vorsitzender Clemens Weingärtner enttäuscht. Der Hessenligist habe aus Termingründen abgesagt, eine Anfrage zur Teilnahme der U19 sei unbeantwortet geblieben. Somit fehlt der Hessenliga-Spitzenreiter als einziger Dreieicher Verein in der Sprendlinger Hans-Meudt-Halle.

„Wir erwarten ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld mit vielen spannenden Spielen“, so Weingärtner, der mit Vorfreude auf das Turnier blickt.

Das Finale der Dreieicher Hallen-Stadtmeisterschaft ist für 18.30 Uhr vorgesehen.

Der Eintritt beträgt drei Euro. Für Speisen und Getränke sorgen die Mitglieder von Fortuna Dreieich.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare