+
Symbolbild

Handball

HSG Dreieich kann gegen Hainburg nicht gewinnen

  • schließen

Zum zweiten Mal in dieser Saison gingen die Handballerinnen der HSG Dreieich in der Bezirks-Oberliga Offenbach/Hanau gegen die SG Hainburg leer aus.

Zum zweiten Mal in dieser Saison gingen die Handballerinnen der HSG Dreieich in der Bezirks-Oberliga Offenbach/Hanau gegen die SG Hainburg leer aus. Am vorletzten Spieltag gab es im Ortsteil Hainstadt eine 27:31 (8:14)-Niederlage.

Nach ausgeglichenen 20 Minuten (6:6) gerieten die Gäste bis zur 36. Minute mit zehn Toren ins Hintertreffen (9:19). Diesem Rückstand rannten sie noch eine Weile hinterher, bevor sie zur Aufholjagd ansetzten und auf 26:29 herankamen (56.). Danach ließen die Gastgeberinnen aber nur noch einen Gegentreffer zu.

Für Dreieich trafen: Oliger, Helmstädter (je 6), Kühn (4/1), Hestermann (3), Bittner, Gerth, Fink (je 2), Stimpel und Jacob.

(vk)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare