Fußball-Hessenliga

SC Hessen-Trainer Rudi Bommer: "Öfter mal schießen"

Bereits zum zweiten Mal binnen drei Wochen trifft der SC Hessen Dreieich in der Fußball-Hessenliga auf den FC Ederbergland. Anpfiff in Allendorf ist am heutigen Freitag um 19.30 Uhr.

Bereits zum zweiten Mal binnen drei Wochen trifft der SC Hessen Dreieich in der Fußball-Hessenliga auf den FC Ederbergland. Anpfiff in Allendorf ist am heutigen Freitag um 19.30 Uhr. Nach dem enttäuschenden 0:0 im ersten Aufeinandertreffen und der 1:2-Niederlage gegen den TSV Lehnerz will der Hessenmeister endlich den ersten Saisonsieg feiern.

„Öfter mal schießen“, legt SC Hessen-Trainer Rudi Bommer seinen Mannen ans Herz und fordert im Abschluss mehr Konsequenz. „Wir wollen den Ball immer bis in die letzte Zone tragen, müssen aber auch vorher einmal abschließen. Gerade auf dem Kunstrasen, auf dem der Ball sehr schnell wird“, sagt Bommer.

Nachdem Ederbergland im Hinrundenspiel ein glückliches 0:0 ermauerte, „spielen sie Zuhause vielleicht ein wenig mutiger nach vorne. Letztlich hängt das aber auch davon ab, wie viel wir zulassen“, erklärt Bommer.

(leo)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare