Wehr verhindert Waldbrand

Die Feuerwehr Götzenhain ist am Mittwoch abermals zu einem Brand mit unklarer Ursache ausgerückt. Gegen 17.30 Uhr waren am Brunnen im Kirchborn Äste und Baumstämme in Brand geraten.

Die Feuerwehr Götzenhain ist am Mittwoch abermals zu einem Brand mit unklarer Ursache ausgerückt. Gegen 17.30 Uhr waren am Brunnen im Kirchborn Äste und Baumstämme in Brand geraten. Das Feuer wurde von einer kleinen Mannschaft schnell gelöscht. Weitere Einsatzkräfte befanden sich jedoch in Bereitschaft. Dank des schnellen Handelns konnte die Feuerwehr so erfolgreich einen größeren Waldbrand verhindern. Nach dem Brand eines Misthaufens Ende Mai sowie eines Waldstücks auf der Hub Anfang Juli ist dies inzwischen der dritte Brand mit unklarer Ursache.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare