+
Ein Streit in Hainburg eskaliert: Ein Fahrradfahrer schlägt einem Motorradfahrer mehrfach ins Gesicht.

Streit eskaliert

Fahrradfahrer schlägt plötzlich zu: Polizei sucht Eintracht-Fan auf Damenrad

Ein Streit in Hainburg eskaliert: Ein Fahrradfahrer schlägt einem Motorradfahrer mehrfach ins Gesicht.

Hainburg – Am Samstag sind ein Rad- und ein Motorradfahrer in Hainburg in Streit geraten. Die beiden Kontrahenten trafen um 14.23 Uhr an der Kreuzung Offenbacher Landstraße / Hauptstraße aufeinander. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung schlug der Fahrradfahrer einem 27-jährigen Kradfahrer aus Hainburg mehrfach ins Gesicht, berichtet die Polizei.

Nachdem Schläger durch zwei Zeugen zunächst festgehalten werden konnte, gelang ihm kurze Zeit später die Flucht. Auch sofortige Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben ohne Erfolg.

Schlägerei in Hainburg: Polizei fahndet nach Täter 

Der flüchtige Fahrradfahrer wird wie folgt beschrieben: Zirka 50 bis 60 Jahre alt, weiße Haare; er trug ein T-Shirt oder Fußballtrikot von "Eintracht Frankfurt" und war mit einem silbernen Damen E-Bike der Marke "Victoria-Frankfurt" unterwegs.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung ermittelt die Polizeistation Seligenstadt und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter 06182 89300 an die Polizeistation zu wenden. (chw)

Lesen Sie auch:

Schwerer Unfall auf der B45: Feuerwehr muss Menschen aus Audi schneiden

Schwerer Unfall auf der B45 in Hanau: Die Feuerwehr muss drei Menschen aus einem völlig zerstörten Auto schneiden.

Tragödie auf der Landstraße: Mann bangt um seine Beine

Schwerer Unfall in Groß-Bieberau: Ein Mann wird schwerst verletzt und bangt jetzt um seine Beine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion