+
Ein Hubschrauber hat in Heusenstamm nach einer vermissten Person gesucht. 

Großeinsatz

Hubschrauber und Spürhunde suchen vermissten Mann

Großeinsatz im Raum Heusenstamm: Hubschrauber und Spürhunde suchen einen vermissten Mann.

Heusenstamm/Neu-Isenburg – Im Bereich Heusenstamm hat es Sonntagnacht und am Sonntagmorgen eine umfangreiche Suchmaßnahme nach einem an Demenz erkrankten und desorientierten 66-Jährigen gegeben.

Bei der Suche halfen zahlreiche Kräften der Polizei und von umliegenden Rettungsdiensten, berichtet die Polizei.

Mann in Heusenstamm vermisst: Hunde um Hubschrauber im Einsatz

Zum Einsatz kamen Suchhunde und der Polizeihubschrauber. Der Vermisste wurde letztlich um 9 Uhr im Neu-Isenburger Ortsteil Gravenbruch durchnässt und etwas unterkühlt aufgefunden. Er wird derzeit vom Rettungsdienst behandelt. (chw)

Lesen Sie auch:

Irres Überholmanöver! Autofahrer löst Kettenreaktion aus

Irres Überholmanöver auf der B26 bei Darmstadt! Ein Autofahrer löst eine Kettenreaktion aus.

Tödlicher Unfall auf der A66: Rettungskräfte suchen ewig nach totem Motorradfahrer

Tödlicher Unfall auf der A66 bei Wiesbaden: Ein Motorradfahrer ist bei dem Unglück so weit geschleudert worden, dass die Rettungskräfte mit Rettungshunden und Spürhunden nach ihm suchen mussten. Die A66 war wegen der Suche gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare