Tischtennis Oberliga

TTC Langen II beseitigt die letzten Zweifel

  • schließen

Mit einer starken Leistung haben die Tischtennis-Spielerinnen der Zweiten Mannschaft des TTC Langen den letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt.

Mit einer starken Leistung haben die Tischtennis-Spielerinnen der Zweiten Mannschaft des TTC Langen den letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt. Der Tabellensechste der Oberliga Hessen erreichte beim Dritten TSV Höchst ein 7:7 und kann somit nicht mehr auf den Relegationsplatz acht abrutschen. Die Auswärtspartie bei Staffel II (8. April) darf Langen nun ganz locker angehen.

Tanja Hirch, die davor beide Einzel abgegeben hatte, rettete mit einem überraschend ungefährdeten Erfolg über Höchsts Nummer zwei Alina Ehrhard den Zähler. Den Grundstein zum Teilerfolg hatte sie an der Seite von Marion Sprenger gelegt mit einem unerwartet klaren Sieg über das Doppel eins Bianca Wilferth/Ehrhard, als die Gegnerinnen mit sicherem Spiel zu vielen Fehlern getrieben wurden.

In der zweiten Rotation vergab Sprenger im Entscheidungssatz gegen Tina Lohnes indes eine 10:8-Führung. Auch Hirch musste sich gegen Laura Rettig ganz knapp geschlagen geben, wie zu Beginn Sarah Quartier. Somit war Annette Aumüller die einzige Langenerin, die einmal im finalen Durchgang stabil blieb.

Die Spiele: Wilferth/Ehrhard – Sprenger/Hirch 8:11, 5:11, 11:8, 5:11, Lohnes/Rettig – Aumüller/Quartier 1:11, 4:11, 6:11, Wilferth – Quartier 11:9, 6:11, 11:8, 9:11, 11:6, Ehrhard – Aumüller 12:10, 8:11, 7:11, 10:12, Lohnes – Hirch 11:4, 11:9, 12:10, Rettig – Sprenger 16:14, 4:11, 8:11, 4:11, Wilferth – Aumüller 9:11, 11:3, 12:10, 8:11, 11:8, Ehrhard – Quartier 11:7, 13:11, 8:11, 11:8, Lohnes – Sprenger 8:11, 11:7, 6:11, 11:4, 14:12, Rettig – Hirch 6:11, 11:6, 7:11, 12:10, 11:9, Lohnes – Aumüller 13:11, 11:6, 3:11, 10:12, 10:12, Wilferth – Sprenger 11:6, 12:10, 10:12, 11:5, Ehrhard – Hirch 6:11, 2:11, 11:8, 7:11, Rettig – Quartier 8:11, 6:11, 12:10, 7:11.

(fri)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare