HSG Langen und SGE siegen ohne Mühe

  • schließen

Am vorletzten Spieltag in der Frauenhandball-Bezirks-Oberliga Darmstadt hatten die HSG Langen und die SG Egelsbach keine Probleme und konnten jeweils zwei Punkte verbuchen.

Am vorletzten Spieltag in der Frauenhandball-Bezirks-Oberliga Darmstadt hatten die HSG Langen und die SG Egelsbach keine Probleme und konnten jeweils zwei Punkte verbuchen.

HSG Langen – ESG Crumstadt/Goddelau 23:19 (13:9). – Der Sieg der Langenerinnen war nie in Gefahr, wenngleich sie während des gesamten Spieles nur das Nötigste taten. Nach einem ausgeglichenen Beginn setzten sie sich bis zur 26. Minute auf 10:7 ab. Allerdings gaben sich die Gäste nie auf und waren beim 17:16 wieder auf Tuchfühlung. Das Team von HSG-Trainerin Sabine Becker ließ allerdings zu keiner Zeit etwas anbrennen und legte dann einen Schlussspurt zum 23:19 hin. Für Langen erzielten die Tore: Gagliardi, Roth (je 5), Wannemacher, Eckert (je 3), Kaiser, Titcombe, Kraft (je 2), und Scheich.

FSG Büttelborn – SG Egelsbach 23:29 (9:15). – Die Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht Büttelborn löste Egelsbach problemlos. „Wir haben viel ausprobiert und alle Spielerinnen konnten sich in die Trefferliste eintragen“, berichtete SGE-Trainer Carsten Gutzeit. Dabei ragte Lisa Schwing als Torschützin heraus, aber auch über das Comeback von Aileen Hübner (Auslandsaufenthalt) war Gutzeit erfreut. Die Tore für seine Mannschaft arkierten: Schwing (8), Kaufmann, Guschlbauer, Gutzeit, Hergert (je 3), Gärtner (2), Lerner (2/2), Hübner (2/1), Künzel (1/1), Gebhardt und Hirsch.

(vk)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare