+
Sarah Quartier feierte mit dem TTC Langen II einen ungefährdeten Erfolg gegen Oberrad.

Tischtennis-Oberliga

Langen II verstärkt die Oberräder Sorgen

  • schließen

Damit war vor Saisonbeginn nicht zu rechnen gewesen. Nach acht der neun Hinrundenpartien hat Tischtennis-Oberligist TTC Langen II sechs Punkte mehr gesammelt als die TSG Oberrad.

Das drückt sich freilich auch in der Tabelle aus: Nach dem 8:4 über die TSG steht der TTC sorgenfrei auf Platz vier, die Frankfurterinnen rutschten dagegen auf den letzten Rang ab.

Weitgehend ratlos wirkte das Oberräder Team auch in Langen. Lediglich gegen die angeschlagene Birgit Michler punktete die TSG sicher und später Stefanie Papin gegen Sarah Quartier, als die Partie praktisch schon entschieden war. Ganz anders die Stimmungslage beim TTC. „Die Mädels sind gut in Form“, lobte Michler ihre Mitspielerinnen für die Leistung.

In dieser Verfassung ist im letzten Spiel des Jahres beim NSC Watzenborn-Steinberg (3. Dezember) sogar der fünfte Erfolg möglich. Ob Oberrad tags darauf der zweite Sieg gegen den fünftplatzierten TTC Staffel II gelingt, ist allerdings sehr fraglich.

Die Spiele: Aumüller/Quartier – Wissler/Katzelnik 4:11, 13:11, 11:8, 11:9, Michler/Hirch – Papin/Gofran 9:11, 5:11, 3:11, Aumüller – Wissler 11:6, 7:11, 11:7, 12:10, Michler – Papin 6:11, 4:11, 8:11, Quartier – Gofran 11:6, 11:8, 11:9, Hirch – Katzelnik 11:6, 5:11, 11:8, 11:9, Aumüller – Papin 11:9, 11:9, 11:7, Michler – Wissler 5:11, 7:11, 6:11, Quartier – Katzelnik 12:10, 11:6, 11:5, Hirch – Gofran 6:11, 11:6, 10:12, 15:13, 13:11, Quartier – Papin 5:11, 7:11, 7:11, Aumüller – Katzelnik 10:12, 11:9, 12:10, 13:15, 11:7.

(fri)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare