Langener Erfolg an der Bergstraße

Es läuft wieder bei den Handballern der HSG Langen: Mit dem 36:33 beim TV Lampertheim feierten sie den zweiten Sieg hintereinander in der Bezirks-Oberliga Darmstadt.

Es läuft wieder bei den Handballern der HSG Langen: Mit dem 36:33 beim TV Lampertheim feierten sie den zweiten Sieg hintereinander in der Bezirks-Oberliga Darmstadt. „Und das, obwohl wir ersatzgeschwächt angereist waren“, hob Trainer Sebastian Poeck hervor, dessen Team nun schon zum dritten Mal in Folge ungeschlagen blieb. An der Bergstraße kamen die Langener gut in die Partie und konnten bis zum 5:4 immer vorlegen. Danach übernahm Lampertheim die Führung, aber die HSG hielt Anschluss und hatte zur Pause (17:15) wieder die Nase vorne. In der zweiten Halbzeit blieb das Geschehen bis zum 31:31 offen, ehe sich Langen über 33:31 entscheidend absetzte. Für Langen trafen: Kauffmann (9/2), Oldenburg (7), Passmann (6), Müller (6), Hahn (3), Kochler (2), Nagel und De Riese.

(rm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare