1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Offenbach
  4. Langen

Langens Volleyballer bauen ihren Vorsprung aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Löffler

Kommentare

Die Oberliga-Volleyballer der SSG Langen bauten mit einem lockeren und zu erwartenden 3:0 (25:17, 25:20, 25:13)-Erfolg beim Schlusslicht TV Bommersheim ihren Vorsprung gegenüber dem Tabellenzweiten

Die Oberliga-Volleyballer der SSG Langen bauten mit einem lockeren und zu erwartenden 3:0 (25:17, 25:20, 25:13)-Erfolg beim Schlusslicht TV Bommersheim ihren Vorsprung gegenüber dem Tabellenzweiten VC Ober-Roden auf nun fünf Punkte aus.

Trainer Markus Pfahlert konnte erstmals in dieser Spielzeit auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Mit druckvollen Angaben kauften die Gäste dem Gegner schnell den Schneid ab. Nach einer Stunde war der ganze Spuk vorbei.

Neben den Punkten konnten die Langener mit nach Hause auch die anerkennenden und für sie aufmunternden Worte des Bommersheimer Zuspielers Sebastian Kind mitnehmen: „Die hatten keinen Schwachpunkt und haben die Partie ohne Leistungsschwankung zu Ende gespielt. Ich bin sicher: Wir haben gegen den kommenden Meister verloren. “

Am Samstag um 19.30 Uhr gastiert in Langen der TV Cölbe (Sportzentrum Nord). Da sich die Verfolger SCC Vellmar und VC Ober-Roden im direkten Duell gegenüberstehen, könnte Langen den Vorsprung unter Umständen noch weiter ausbauen und damit auch die „Bommersheimer Prognose“ untermauern.

(löf )

Auch interessant

Kommentare