Schwimmen: Drei Mal Gold für HSC

Mit 26 Nachwuchs-Schwimmern ist der Bad Homburger SC (HSC) beim 36. Schwimmfest des TV Langen am Start gewesen. Dabei sind für die Flipper aus dem Seedammbad 26 Medaillen herausgesprungen.

Mit 26 Nachwuchs-Schwimmern ist der Bad Homburger SC (HSC) beim 36. Schwimmfest des TV Langen am Start gewesen. Dabei sind für die Flipper aus dem Seedammbad 26 Medaillen herausgesprungen. Für die Bad Homburger war dies der erste Wettkampf nach dem Osterferien-Trainingslager in Bremerhaven.

Goldmedaillen gewannen Manato Missel (Jahrgang 2008) über 100 Meter Brust in 1:43,41 Minuten (womit er seine Bestzeit um drei Sekunden steigerte), Felicitas Lüneburg (Jahrgang 1999) über 200 Meter Lagen in 2:51,30 Minuten und Lutz Porth (Jahrgang 2001) über 200 Meter Lagen in 2:27,10 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare