Täter flüchtete mit Bargeld

Mit einer schwarzen Pistole soll in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 0.05 Uhr, ein Unbekannter in der Goethestraße einen 38-Jährigen aus Langen bedroht und zur Herausgabe von

Mit einer schwarzen Pistole soll in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 0.05 Uhr, ein Unbekannter in der Goethestraße einen 38-Jährigen aus Langen bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen haben. Nach der Tat ist der Räuber in Richtung Bahnstraße geflüchtet. Das Opfer beschrieb den Täter als circa 20 Jahre alt, 1,80 bis 1,83 Meter groß und schlank. Der Täter sei von südländischem Erscheinungsbild und mit einer dunklen hüftlangen Jacke bekleidet gewesen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen räuberischer Erpressung. Um Hinweise von Zeugen wird unter der Nummer (0 69) 80 98-12 34 gebeten.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare