+
Einsatz im Kreis Offenbach: In Mainhausen findet die Polizei bei einer Durchsuchung einen verdächtigen Behälter. Ein Wohnhaus muss evakuiert werden.

Ermittlungen dauern an 

Wohnhaus wegen verdächtigem Behälter evakuiert - Polizei nennt neue Details

  • schließen

In Mainhausen (Kreis Offenbach) muss ein Wohnhaus wegen einem verdächtigen Behälter evakuiert werden. Jetzt hat die Polizei weitere Details bekannt gegeben. 

  • Polizei durchsucht Wohnung in Mainhausen (Kreis Offenbach)
  • Ermittler finden ein verdächtigen Behälter und sind alarmiert
  • Wohnung muss evakuiert werden

Update vom Mittwoch, 27. November 2019, 15:58 Uhr: Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Mainhausen (Kreis Offenbach) hat die Polizei am Mittwochvormittag die Hauptstraße zwischen 10.30 Uhr und 11.15 Uhr gesperrt.  Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz fanden die Beamten der Polizei neben mehreren Waffen und Drogen auch ein Behältnis mit einer zunächst unbekannten Substanz. 

Kreis Offenbach: Fachleute schauen sich Haus in Mainhausen an

Für die Bergung und den Abtransport wurden Fachleute des Landeskriminalamtes hinzugezogen. Zur Sicherheit wurden die Bewohner des Mehrfamilienhauses nach draußen gebracht und die Straße gesperrt. Messungen der Feuerwehr ergaben, dass von dem Behältnis keine Gefahr ausging. Der Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Erstmeldung vom Mittwoch, 27. November 2019, 11:12 Uhr: Mainhausen - Unsanfter Start in den Tag für die Bewohner eines Hauses an der Hauptstraße im Ortsteil Mainflingen von Mainhausen (Kreis Offenbach): Sie mussten am Mittwochmorgen (27.11.2019) gesammelt das Haus verlassen, weil im Gebäude ein „Behältnis mit unbekanntem Inhalt“ gefunden wurde. Das berichtet eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Südosthessen auf Anfrage. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Demnach sei der Behälter am Mittwoch (27.11) gegen 9.30 Uhr bei einer Wohnungsdurchsuchung in Mainhausen bei Offenbach gefunden worden.

Mainhausen (Kreis Offenbach): Haus evakuiert - Polizei und Feuerwehr im Einsatz

Diese fand im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Kriminalpolizei statt. Mit den am Dienstag, 26.11.2019, durchgeführten Razzien gegen Drogenhändler im Kreis Offenbach und anderen hessischen Städten habe die Aktion laut der Polizeisprecherin aber nichts zu tun. 

Bei der Räumung handele es sich um eine Vorsichtsmaßnahme. Experten der Polizei würden sich nun den verdächtigen Behälter anschauen um sicherzugehen, dass keine Gefahr davon ausgehe. Auch die Feuerwehr ist in Mainflingen, einem Ortsteil von Mainhausen im Kreis Offenbach, im Einsatz. 

Einsatz im Kreis Offenbach: Evakuierung in Mainhausen ist laut Polizei eine Vorsichtsmaßnahme

Im Januar sorgte in Mainflingen eine defekte Gasleitung nach Fräsarbeiten für einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

agr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion