+
Die Täter schlugen in der Siemensstraße (Höhe Hausnummer 3) zu.

Vier Täter steigen plötzlich aus Opel

Brutaler Straßenraub: Jugendlicher landet nach Angriff im Krankenhaus

  • schließen

Nach einem brutalen Raubüberfall auf einen 15 Jahre alten Jugendlichen ermittelt die Polizei. Vier Täter prügeln auf den jungen Mann ein.

Mühlheim - Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einem Straßenraub am Sonntagabend in der Siemensstraße in Mühlheim. Ein Jugendlicher wurde dabei laut Polizei verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Nach Angaben des 15-Jährigen war er gegen 21 Uhr in Höhe der Hausnummer 3 unterwegs, als plötzlich ein grauer Opel anhielt und vier Personen ausstiegen. Die Täter hätten ihn zu Boden geschlagen und sein Handy geraubt.

Überfall in Mühlheim: Polizei sucht Zeugen

Eine nähere Beschreibung der Unbekannten liegt derzeit nicht vor. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu erreichen.

dr

Lesen Sie auch:

Räuber-Duo drückt Mann im Spessartviertel zu Boden - wohl nicht ihr erster Überfall

Zwei Räuber überfallen im Spessartviertel einen 46-Jährigen. Kurz zuvor bedrohen sie wohl auch einen anderen Mann. Jetzt ermittelt die Polizei.

Tragisches Unglück beim Spielen: Mädchen (6) ertrinkt im Main

Tragisches Unglück beim Spielen in Frankfurt: In Fechenheim stürzt ein Mädchen (6) in den Main und ertrinkt.

Geisterfahrerin auf B448: Frau schwebt in Lebensgefahr

Eine Geisterfahrerin hat einen schweren Unfall auf der B448 in Offenbach verursacht. Jetzt schwebt sie in Lebensgefahr.

21-Jähriger wird in Auto gezerrt und verschleppt - die Polizei hat einen Verdacht

Am Sonntagabend wartete ein 21-Jähriger an einer Bushaltestelle am Westbahnhof in Hanau.Plötzlich wurde er in ein Auto gezerrt.* Die Polizei ermittelt.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare