+
Schiffsunfall auf dem Main bei Mühlheim: Mit einem Tankmotorschiff hat es einen Zwischenfall in der Schleuse gegeben.

Weiterfahrverbot

Schiffsunfall auf dem Main: Zwischenfall in der Schleuse

  • schließen

Schiffsunfall auf dem Main bei Mühlheim: Mit einem Tankmotorschiff hat es einen Zwischenfall in der Schleuse gegeben.

Mühlheim - Am Samstag (22. Juni) gegen 19.38 Uhr wollte ein Tankmotorschiff zu Tal in die Schleuse Mühlheim einfahren. Bei der Einfahrt in die Schleusenkammer verkeilte sich ein Reibholz in einer Nische am oberen Schleusentor, berichtet die Polizei.

Bei der Weiterfahrt schnellte das Reibholz aus der Nische und verkeilte sich in ein am Ufer stehendes Geländer, riss dieses aus der Halterung heraus und schlug anschließend gegen die Schiffswohnung.

Schiffsunfall auf dem Main bei Mühlheim: Weiterfahrverbot ausgesprochen

Es entstand sowohl an den Aufbauten des Schiffes als auch am Geländer Sachschaden. Bis zur Unfallaufnahme wurde ein Weiterfahrverbot ausgesprochen und nach Abschluss der Maßnahmen wieder aufgehoben. Die Schifffahrt wurde nicht beeinträchtigt. (chw)

Lesen Sie auch:

Rentner schleift Radfahrer mit und stößt mit Porsche zusammen - zwei Schwerverletzte

In Hanau hat ein Rentner einen Radfahrer erfasst und mitgeschleift, anschließend ist er mit einem Porsche zusammengestoßen - zwei Schwerverletzte.

Schwerer Unfall auf A661: BMW außer Kontrolle - Zwei Schwerverletzte

Schwerer Unfall auf A661 bei Bad Homburg: Ein Auto zieht plötzlich auf die linke Fahrspur. Ein BMW gerät daraufhin außer Kontrolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion