+

Linke wollen Eigenbetrieb prüfen lassen

Mühlheim: Wann die Mainfähre wieder fahren soll

Bei der Mainfähre in Mühlheim stehen die Details der Ausschreibung fest. Unter anderem, wann die Fähre nach Wunsch des Kreises Offenbach wieder fahren soll.

Mühlheim - Zur schnellen Lektüre nebenher ist das Dokument wohl eher ungeeignet: 113 Seiten umfasst die Ausschreibung des Kreises Offenbach zur Fähre über den Main in Mühlheim. Rund 40 entfallen auf die Ausschreibung selbst, der Rest enthält etwa die Bürgerbefragung aus dem Jahr 2017 und technische Details zur MS-Dörnigheim. Wie berichtet, sind Interessenten bis zum 6. Dezember zur Teilnahme aufgefordert.

Nach der Eignungsprüfung sollen erste Angebote von den drei geeignetsten Bewerbern abgegeben werden – zumindest, falls es so viele gibt. Bei der letzten Ausschreibung fand sich nur einer, wie der Kreis auf Nachfrage bestätigt. Nach der Verhandlungsphase werden die Teilnehmer aufgefordert, finale Angebote zu unterbreiten. Als Vertragsbeginn ist der 1. April 2020 anvisiert.

Mühlheim Hessen: Mainfähre soll ab 1. April 2020 wieder fahren

Man möchte auch Berufsanfängern ohne einschlägige Projekterfahrung die Chance geben, heißt es, an dem Ausschreibungsverfahren teilzunehmen. Deshalb sehe man bei den Kriterien von einer Mindestpunktzahl ab. Solche Punkte gibt es für Unternehmensreferenzen und den Umsatz – die volle Anzahl etwa, wenn sich „nach den Umsatzzahlen eine sehr gute Aufgabenerfüllung“ erwarten ließe.

Beraten lassen hat man sich beim Kreis auch vom Deutschen Fährverband und in der Folge die Betriebszeiten etwas verkürzt, gerade in den Abendstunden. So soll die Fähre künftig ganzjährig mindestens von montags bis freitags von 6 bis 19 Uhr, samstags von 8 bis 19 Uhr sowie sonntags von 9 bis 19 Uhr verkehren. Allerdings könne es durchaus sein, dass sich aus den Verhandlungen längere Betriebszeiten ergeben. 

Zumindest eine Erhebung aus dem September 2017, so ziemlich den letzten Tagen, an denen die Fähre noch regelmäßig fuhr also, zeigt, dass die Stunden am späten Abend ohnehin deutlich weniger begehrt waren. Rund 600 Nutzer wurden befragt. Dabei ergab sich, dass circa 20 Prozent der Auslastung auf die Zeit zwischen 7 und 8 Uhr entfallen, elf Prozent waren es zwischen 17 und 18 Uhr. Danach sinken die Zahlen deutlich.

Mühlheim Hessen: Positive Aussichten für die Mainfähre 

Dass es nun wieder einen konkreten Zeitrahmen gibt, ist für Mühlheims Bürgermeister Daniel Tybussek ein positives Zeichen: „Wir freuen uns, dass der Kreis erneut ausschreibt und gehen davon aus, dass sie das solide vorbereitet haben.“ Mit dem Kreis Offenbach habe man eine gute Zusammenarbeit, in der Bevölkerung werde das Thema nach wie vor nicht homogen diskutiert. 

Waltraut Kaiser, Sprecherin der Bürgerinitiative Fähre Mühlheim-Maintal, ist ebenfalls guten Mutes. „Inzwischen sind alle Steine aus dem Weg geräumt – und das wäre doch ein schönes Ende.“ Die Bürger fragten immer noch regelmäßig nach der Fähre. „Manche haben schon befürchtet, es läuft nach dem Motto ,Aus den Augen, aus dem Sinn’“.

Ganz andere Überlegungen hat man indes bei der Fraktion der Linken im Kreistag. In einem Beschlussvorschlag, der in den kommenden Ausschüssen und im Kreistag am 4. Dezember in Dietzenbach auf der Tagesordnung steht, will man prüfen lassen, „ob und in welchem Rahmen ein Betrieb der Mühlheimer Fähre im Eigenbetrieb des Kreises möglich ist.“ 

Mühlheim Hessen: Kredit für die Mainfähre?

Auch solle ermittelt werden, inwieweit und unter welchen Bedingungen im IKK-Programm (Investitionskredit Kommunen) ein Kredit der KfW beantragt werden könnte. Das Thema, so heißt es in der Begründung, habe den Status einer „kreispolitischen Posse längst überschritten“. Eine Reaktivierung durch den Kreis wäre „ein entsprechendes Signal der Bürgernähe und Handlungsfähigkeit“.

Die Parlamentarische Geschäftsführerin Jeannette Hallmann erinnert sich, dass es bereits in ihrer ersten Rede 2017 um die Fähre ging. Damals habe sie kritisiert, dass im Haushalt jährlich nur 1500 Euro für Reparaturen vorgesehen seien. „Und wahrscheinlich wird es auch in meiner letzten Rede im Kreistag einmal um die Fähre gehen.“

Die vollständige Ausschreibung zur Fähre Mühlheim ist beim Kreis Offenbach im Internet einsehbar.

VON CHRISTIAN WACHTER

Alle Informationen zur Mainfähre in Mühlheim lesen Sie in unserem News-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare