+
Auf der B44 bei Neu-Isenburg ist ein schwerer Unfall passiert. Die Bundesstraße ist voll gesperrt.

Beim Abbiegen

Schwerer Unfall: Vier Menschen verletzt - Bundesstraße gesperrt

  • schließen

Auf der B44 bei Neu-Isenburg ist ein schwerer Unfall passiert. Die Bundesstraße war voll gesperrt.

  • Schwerer Unfall auf der B44
  • Bundesstraße bei Zeppelinheim (Neu-Isenburg) voll gesperrt
  • Vier Menschen verletzt

Update vom Freitag, 02.02.2020, 9.43 Uhr: Nach dem schweren Unfall auf der B44 bei Neu-Isenburg ist die Informationslage weiterhin sehr vage. Nach ersten Erkenntnisse der Polizei passiert bei schwere Unfall beim Abbiegen. Beteiligt waren an dem Unfall ein 58 Jahre alter Mann aus Neu-Isenburg sowie mindestens ein 27 Jahre alter Mann und eine 25 Jahre alte Frau. Weitere Erkenntnisse zum Unfallhergang liegen aktuell laut Polizei nicht vor.   

Update vom Donnerstag, 02.01.2020, 18.51 Uhr: Die B44 bei Neu-Isenburg ist nach dem Unfall bei der Anschlussstelle Zeppelinheim mittlerweile wieder frei. Die Unfallstelle wurde gegen 18.15 Uhr geräumt, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen auf Nachfrage.

Nähere Informationen zum genauen Unfallhergang wollte die Polizei am Abend nicht geben. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Unfall beim Linksabbiegen von der L3262 auf die B44 passiert.

B44 bei Neu-Isenburg: Unfall bei Zeppelinheim – Straße gesperrt

Erstmeldung vom Donnerstag, 02.01.2020, 17.10 Uhr: Neu-Isenburg – Die Bundesstraße B44 bei Neu-Isenburg, Anschlussstelle Zeppelinheim, im Kreis Offenbach ist derzeit nach einem Unfall voll gesperrt. Das teilt das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach mit. Vier Menschen wurden ersten Informationen zufolge bei dem Unfall verletzt.

Wieder ein Unfall in Neu-Isenburg. Bei einem Crash an einer Ampel wurden eine Schwangere und ihr fünfjähriges Kind verletzt.

Neu-Isenburg: Schwerer Unfall auf der B44 bei Zeppelinheim

Die B44 in Richtung Frankfurt ist derzeit an der Anschlussstelle Zeppelinheim wegen eines Verkehrsunfalls voll gesperrt. Der Unfall passierte nach Angaben der Polizei kurz vor 16.30 Uhr auf der Landesstraße L3262.

Nach ersten Erkenntnissen waren zwei Fahrzeuge beteiligt. Es kam laut Polizei vermutlich beim Linksabbiegen von der L3262 auf die B44 zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug. 

B44 bei Neu-Isenburg: Schwerer Unfall – Vier Menschen verletzt

Dabei wurden vier Personen verletzt, eine Person davon wohl schwer. Die Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und Rettung sind vor Ort. Die Unfallaufnahme dauert an.

Erst vor Kurzem ist ein schwerer Unfall auf der B44 passiert. Bei Gernsheim stieß ein Auto mit einem Lkw zusammen. Der Schaden ist immens.

kke

Auf der B44 bei Groß-Gerau ist ein Mann bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Die Bahn musste aufgrund der starken Rauchentwicklung eine nahegelegene Bahnstrecke sperren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare