+
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in Neu-Isenburg.

Tragisches Unglück

Schwerer Unfall: Opel Astra prallt gegen Lkw - Frau eingeklemmt

Schwerer Unfall in Neu-Isenburg: Ein Frau prallt mit ihrem Opel Astra gegen einen Laster und wird in ihrem Wagen eingeklemmt.

Neu-Isenburg/Egelsbach - Eine 57-Jährige aus Egelsbach ist bei einem Verkehrsunfall auf der L3262 in Neu-Isenburg am Donnerstagmittag schwer verletzt worden und musste in ein Krankenhaus.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Frau in ihrem schwarzen Opel Astra gegen 12.20 Uhr aus Zeppelinheim kommend in Richtung Buchschlag unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache nach links von ihrer Fahrspur abkam und mit einem entgegenkommenden Lastkraftwagen zusammenstieß.

Schwerer Unfall in Neu-Isenburg: Lkw-Fahrer kann Zusammenprall nicht verhindern

Der 66-jährige Fahrer konnte die Kollision nicht mehr verhindern. Der Opel prallte seitlich in die Fahrerseite des Lastkraftwagens. Der 62 Jahre alte Lenker eines Ford Focus, der ebenfalls in Richtung Zeppelinheim fuhr, wich nach rechts aus und stieß gegen die Leitplanke.

Die Opel-Insassin war in ihrem Auto eingeklemmt und wurde durch die Feuerwehr befreit. Während der Rettungsmaßnahmen war die Landesstraße in beide Richtungen bis 14 Uhr voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 16.000 Euro geschätzt. (chw)

Nun kam es in Glonn zu einem ebenfalls tragischen Unfall zwischen zwei Schulbussen, wie merkur.de* berichtet.

Lesen Sie auch bei op-online.de*:

Schwerer Unfall mit sechs Fahrzeugen auf der A5 - Gaffer behindern massiv die Rettung

Bei einer Massenkarambolage auf der A5 wurden sechs Menschen teils schwer verletzt. Gaffer behinderten massiv die Rettung. Der Sachschaden ist enorm.

Schwerer Unfall: Frau muss verletzt ins Krankenhaus – Verursacherin flieht

Schwerer Unfall in Dieburg: Nach einem Zusammenstoß muss eine Frau schwer verletzt ins Krankenhaus. Die mutmaßliche Unfallverursacherin flieht.

Mann flippt beim Telefonieren komplett aus - dann ballert er mit Pistole los

Einen 20-Jährigen hat im hessischen Kelsterbach ein Telefonat derart in Rage versetzt, dass er vor Zorn mit einer Pistole losballerte.

*merkur.de und op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare