Drei Bäume werden gefällt

Der Baumkontrolleur des Dienstleistungsbetriebs (DLB) Dreieich und Neu-Isenburg AöR ist regelmäßig im Stadtgebiet Neu-Isenburgs unterwegs und begutachtet die städtischen Bäume hinsichtlich

Der Baumkontrolleur des Dienstleistungsbetriebs (DLB) Dreieich und Neu-Isenburg AöR ist regelmäßig im Stadtgebiet Neu-Isenburgs unterwegs und begutachtet die städtischen Bäume hinsichtlich des Gesundheitszustandes und der Vitalität – die Voraussetzung für den verkehrssicheren Zustand der Bäume. Bei der aktuellen Baumkontrolle stellte der Fachagrarwirt für Baumpflege fest, dass in der Bahnhofstraße drei Bäume aufgrund von Pilzbefall und alte Schnittstellen, die im Laufe der Zeit gefault sind, nicht mehr sicher sind. Zwei Linden und eine Robinie müssen daher gefällt werden. Eine Ersatzpflanzung erfolgt in der kommenden Pflanzperiode.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare