Der DLB holt Gartenabfälle ab

Herbstzeit ist Laubzeit. Die Blätter, die an dem einen Tag noch in leuchtenden Farben am Baum die Augen erfreuen, sind am nächsten Tag schon herabgefallen.

Herbstzeit ist Laubzeit. Die Blätter, die an dem einen Tag noch in leuchtenden Farben am Baum die Augen erfreuen, sind am nächsten Tag schon herabgefallen. Um den Bürgern Neu-Isenburgs die Entsorgung der Blätter zu erleichtern, bietet der Dienstleistungsbetrieb (DLB) seit vielen Jahren an zwei Wochen im Herbst einen besonderen Service an: Bis Freitag, 16. Oktober, und nochmals vom 9. bis 13. November werden jeweils am Tag der Hausmüllabfuhr Gartenabfälle abgeholt.

In Laubsäcken abgefülltes Laub und gebündelte Äste müssen um 7 Uhr auf dem Gehweg zur Abholung bereit liegen. Die gebündelten Äste dürfen einen Durchmesser von maximal 12 Zentimeter haben und nicht länger als 1,5 Meter sein, erklärt der DLB.

Mitgenommen werden kann nur in Laubsäcke verpacktes Laub. Die Laubsäcke können beim DLB in der Offenbacher Straße 174, beim Bürgeramt, im Rathaus, Hugenottenallee 53, und in den Verwaltungsaußenstellen zum Preis von 1,25 Euro pro Stück erworben werden.

Die Bürger sollten beim Zusammenbinden der Äste bedenken, dass die Mitarbeiter des DLB die Bündel noch auf das Auto heben müssen. Daher lautet die Bitte des DLB: „Schnüren Sie die Äste nicht zu dick zusammen.“

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare