Musical

Jetzt fliegen die Füße wieder

Wenige Werke fingen das Lebensgefühl der achtziger Jahre so gut ein wie der Film und das gleichnamige Titelstück von Kenny Loggins: Aber auch als Tanzmusical begeistert „Footloose“ seit 1984 die Zuschauer weltweit.

Wenige Werke fingen das Lebensgefühl der achtziger Jahre so gut ein wie der Film und das gleichnamige Titelstück von Kenny Loggins: Aber auch als Tanzmusical begeistert „Footloose“ seit 1984 die Zuschauer weltweit.

Am Donnerstag, den 1. März können sich um 19.30 Uhr die Neu-Isenburger in der Hugenottenhalle an der Produktion der Londoner Musical Company in Zusammenarbeit mit Seberg Showproduction erfreuen.

In einer amerikanischen Kleinstadt besteht, nach dem tragischen Unfall einiger Jugendlicher, ein Tanzverbot. Doch dem talentierten wie tanzwütigen Neuankömmling Ren gelingt es, seiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen und eine Stadt in Bewegung zu bringen.

Das Musical heimste mehrere namhafte Preise ein, das gleichnamige Album führte zehn Wochen die „Billboard Charts“ an und eroberte auch in vielen anderen Ländern Spitzenplätze.

Die Songs „Footloose“ und „Holding out for a Hero“ wurden in der Kategorie bester Filmsong für den Academy Award nominiert.

Weltweit verkaufte sich das Album mehr als 15 Millionen Mal und erhielt mehrere Gold- und Platinschallplatten. Nun geht das Musical erstmalig in Europa auf große Tournee mit der London West End Musical Company.

18 Schauspieler, Tänzer und Sänger unterstützt von einer hochkarätig besetzten Live-Band bringen die Show auf die Bühne – die Texte sind auf Deutsch.

Karten für den Abend sind für 25, 30 oder 35 Euro bei Frankfurt Ticket RheinMain (Tel.: 069-13 40 400, www.frankfurt-ticket.de) in der Hugenottenhalle sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare