+
Der hessische Löwe ziert das Polizei-Logo. Symbolfoto: Markus Künzel

Neu-Isenburg

Schwerverletzter unter rätselhaften Umständen aufgefunden

Passanten haben am Freitagnachmittag einen schwerverletzten Mann in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Neu-Isenburg aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, entdeckten mehrere Menschen den 42-jährigen Mann gegen 15 Uhr. Der Verletzte lag vor der Fassade eines dreigeschossigen Hauses. Ersten Erkenntnissen zufolge wohnt der Mann selbst in dem Haus.

Passanten haben am Freitagnachmittag einen schwerverletzten Mann in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Neu-Isenburg aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, entdeckten mehrere Menschen den 42-jährigen Mann gegen 15 Uhr. Der Verletzte lag vor der Fassade eines dreigeschossigen Hauses. Ersten Erkenntnissen zufolge wohnt der Mann selbst in dem Haus.

Der 42-Jährige hatte schwere Verletzungen an Beinen, Rippen und am Kopf erlitten. Die hinzugerufenen Rettungskräfte brachten ihn umgehend ins Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen; bislang ist aber noch unklar, wie der Mann verletzt wurde.

Die Ermittler bitten um Hinweise unter Telefon 069 8098 1234.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare