+
Auf der B45 bei Obertshausen ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Vier Menschen wurden verletzt. Die Straße war stundenlang gesperrt. 

Schwerer Verkehrsunfall

BMW kollidieren auf B45 – Vier Verletzte, stundenlange Sperrung

Auf der B45 bei Obertshausen ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Vier Menschen wurden verletzt. Die Straße war stundenlang gesperrt. 

Obertshausen – Bei einem schweren Unfall auf der B45 bei Obertshausen sind am Freitagabend (22.11.2019) vier Personen verletzt worden, eine davon schwer. Das berichtete die Polizei am späten Abend. Sie konnte nach ersten Ermittlungen den Unfallhergang mittlerweile grob rekonstruieren.  

Demnach war es bei einem Spurwechsel in Fahrtrichtung Dieburg zur Kollision zwischen zwei BMW gekommen. Die genaue Ursache dafür ist noch unklar. Fest steht: Ein silberner BMW war nach links ausgeschert und auf einen grauen BMW, der auf gleicher Höhe fuhr, aufgefahren.

Schwerer Unfall auf der B45 bei Obertshausen: 13000 Euro Schaden

Der 29 Jahre alte Fahrer des silbernen BMW, ein Mann aus Aschaffenburg, erlitt leichte Blessuren. Seine 54-jährige Beifahrerin aus Münster wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus. Auch die Insassen des grauen BMW, beide aus Hanau, erlitten leichte Verletzungen. 

Laut Polizei war die B45 drei Stunden lang wegen der Bergungsarbeiten gesperrt. Der Schaden an den beiden Autos sowie an der Schutzplanke wird auf insgesamt rund 13000 Euro geschätzt. Beide BMW wurden abgeschleppt. 

(red)

Immer wieder kommt es auf der B45 zu schweren Verkehrsunfällen. Erst vor wenigen Wochen starb ein Mann aus Altenstadt nach einem Zusammenstoß mit einem Laster bei Nidderau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare