+
Skurriles Bild in Offenbach: Eine Gummipuppe fährt im Heck eines Müllwagens in der Stadt spazieren. Das sorgt im Internet für viele Lacher, und auch ein wenig Spott.

Kurioses Bild

Im Müllwagen: Gummipuppe fährt in Offenbach spazieren

  • schließen

Skurriles Bild in Offenbach: Eine Gummipuppe fährt im Heck eines Müllwagens in der Stadt spazieren. Das sorgt im Internet für viele Lacher und auch für ein wenig Spott.

Offenbach – Ein lustiges und gleichzeitig kurioses Bild aus Offenbach geht derzeit viral. Im Internet findet ein Bild von einer Gummipuppe großen Anklang. Diese räkelt sich in eindeutiger Pose, aber nicht, wie viele im ersten Moment denken würden, bei irgendjemandem zu Hause im Schrank, unterm Bett oder im Wohnzimmer. Die Gummipuppe liegt hinten auf einem Müllwagen und fährt durch Offenbach spazieren.

Ein Teil der Puppe ist im Müllwagen eingeklemmt, der Rest, vor allem abwärts der Brüste, ist deutlich erkennbar. Kurios dabei: Derjenige, der die Gummipuppe entsorgt hat, hat vorher nicht die Luft herausgelassen oder es handelt sich um eine Gummipuppe aus Silikon. Deshalb räkelt sich die Gummipuppe lasziv und gut erkennbar im Heck des Müllwagens.

Offenbach: Gummipuppe fährt durch Stadt – Viel Spott im Netz

Der Schnappschuss selbst ist ursprünglich bei Reddit-User Ratherstayback aufgetaucht. Aufgenommen wurde er während der Fahrt aus einem Auto heraus. Seitdem sorgt das Bild der Gummipuppe in Offenbach für viele Lacher und zahlreiche Kommentare im Internet.

„Eine herzzerreißende Liebesgeschichte“, schreibt beispielsweise Reddit-User Duftwolke. „Wenn der Kollege seine Frau mit zur Arbeit bringt“, postet Daniel_85 und erhält dafür viel Zuspruch.

Auch die Hessenschau steigt in die Berichterstattung ein und fragt bei Instagram und Facebook mit einem Augenzwinkern: „Wer vermisst seine Gummipuppe?“

Gummipuppe im Müllwagen in Offenbach: Youtuber greift Thema aufgetaucht

Hohn und Spott lassen in den Kommentaren nicht lange auf sich warten. „Alle Offenbächer bitte zum DNA-Test“, fordert beispielsweise ein Nutzer bei Facebook. „Irgendwo in Offenbach gibt's heute wohl noch richtig Stress....!“, postet eine andere Nutzerin. Ein Klassiker ist ebenfalls, dass Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte sich untereinander markieren, und beispielsweise fragen, ob sie ihre Gummipuppe noch haben oder ob es sich um ihre Gummipuppe in dem Müllwagen in Offenbach handelt.

Offenbach: Gummipuppe fährt in Müllwagen durch die Stadt

Bei Youtube gibt es ebenfalls ein erstes Video. Der User „Lifestyle of the poor and dangerous“ lässt es sich nicht nehmen, einen Kommentar zur Gummipuppe in Offenbach zu veröffentlichen. „In Offenbach haben die so schöne Frauen. Da braucht man keine Gummipuppe“, sagt er beispielsweise. Wer die Gummipuppe in Offenbach entsorgt hat und ob sie fachgerecht recycelt wurde, bleibt wohl für immer ein Geheimnis.

Von Christian Weihrauch 

Bei einer weiteren Kontrolle in Offenbach hat es jüngst eine kuriose Entdeckung gegeben: Die Polizei stoppt eine Frau, die in einem bis oben hin vollgestopften Smart sitzt. Handelt es sich um ein Messi-Mobil? Die Begründung der Frau verwundert, berichtet op-online.de*.

Ein Arzt aus Offenbach hat den längsten menschlichen Zahn der Welt gezogen. Das Exemplar kommt nun ins Guinessbuch der Rekorde, berichtete op-online.de*.

 

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion