Ein Fahrradfahrer überquert in Rodgau bei Offenbach einen Zebrastreifen – dann wird er von einem Autofahrer angegriffen. (Symbolbild)
+
Ein Fahrradfahrer überquert in Rodgau bei Offenbach einen Zebrastreifen – dann wird er von einem Autofahrer angegriffen. (Symbolbild)

Polizei sucht Zeugen

Mann sieht Fahrradfahrer - dann rastet er aus

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Ein 33 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Rodgau (Kreis Offenbach) von einem Autofahrer angegriffen und verletzt worden.

  • Ein Fahrradfahrer wird in Rodgau (Kreis Offenbach) vonAutofahrer geschlagen und getreten
  • Radfahrer überquerte zuvor einen Zebrastreifen
  • Unbekannter rastet daraufhin aus

Rodgau - Ein 33 Jahre alter Fahrradfahrer ist in der Nacht auf Mittwoch (17.06.2020) in Rodgau bei Offenbach von einem Autofahrer geschlagen und getreten worden. Der Grund für diesen Übergriff laut Polizei: Der Mann soll vorher auf seinem Fahrrad einen Zebrastreifen überquert haben. 

Offenbach / Rodgau: Unbekannter tritt und schlägt auf Radfahrer ein

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ereignete sich der Vorfall in Rodgau im Kreis Offenbach gegen 0.25 Uhr. Der 33 Jahre alte Mann überquerte zu dieser Zeit in Höhe einer Tankstelle in der Weiskirchener Straße im Rodgauer Stadtteil Jügesheim mit seinem Fahrrad einen Zebrastreifen. Einen unbekannten Autofahrer mit OF-Kennzeichen brachte das offenbar so auf, dass er dem 33-Jährigen aus Rodgau bei Offenbach folgte. Dann bremste er ihn mit seinem Auto bis zum Stillstand aus. 

Es kam laut Polizei offenbar zu einer Unterredung, in dessen Verlauf der Unbekannte dem 33 Jahre alten Fahrradfahrer aus Rodgau (Kreis Offenbach) mehrmals ins Gesicht schlug. Als der Radfahrer auf dem Boden lag, trat der Fremde noch mehrmals auf das Fahrrad ein, ehe er es nahm und in die Luft warf. Anschließend stieg er wieder in sein Auto und fuhr Richtung der Innenstadt von Rodgau bei Offenbach davon. 

Radfahrer aus Rodgau in der Nähe von Offenbach erleidet durch Tritten und Schlägen Verletzungen

Der 33 Jahre alte Fahrradfahrer aus Rodgau in der Nähe von Offenbach erlitt durch die Tritte und Schläge Verletzungen am Auge, am Kopf und im Bereich des Bauches. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Unbekannte wird von der Polizei wie folgt beschrieben

  • Etwa 35 bis 40 Jahre alt
  • 1,80 Meter groß
  • Korpulentes Erscheinungsbild

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben könnten, werden gebeten, sich an die Polizei in Heusenstamm unter der Telefonnummer 06104-69080 zu wenden.

msb

In Offenbach ist es kürzlich zu einem Fahrradunfall gekommen. Ein Autofahrer rammte einen 14 Jahre alten Jungen auf einem Fahrrad. Doch statt dem Jugendlichen zu helfen, fährt der Autofahrer einfach davon. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion