+
Ein Lkw blockiert nach einem Unfall auf der K174 die komplette Fahrbahn. 

Straße komplett blockiert

Nach schwerem Unfall: 40-Tonner will an Straßensperrung wenden und fährt sich fest

  • schließen

Auf der K174 bei Rodgau kommt ein Mann von der Straße ab und prallt gegen einen Baum. Ein Lkw will wegen dem Unfall wenden. Dann kommt er nicht mehr weiter. 

Rodgau - Zu einem schlimmen Unfall kam es am Freitagvormittag auf der K174 an einem Waldstück zwischen Rodgau und Dietzenbach. Dabei wurde ein älterer Mann schwer verletzt. Laut einem Bericht der Polizei Südhessen kam der 79-jährige Mazda-Fahrer zunächst auf der regennassen Fahrbahn links von Straße ab. Dann prallte er in dem anliegenden Waldstück frontal gegen einen Baum.

Nach dem Aufprall soll der PKW-Fahrer zunächst nicht ansprechbar gewesen sein. Zudem war er in seinem stark beschädigten Auto eingeschlossen. Die Rettungskräfte verschafften sich nach ihrem Eintreffen am Unfallort sofort Zugang zu dem Pkw. Als sie den Mann erreichten, stellten sie jedoch fest, dass er nicht mehr atmet. Daraufhin begannen die Einsatzkräfte, den Pkw-Fahrer zu reanimieren, worauf der 79-Jährige glücklicherweise reagierte. Er wurde anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. 

Rodgau: Autofahrer prallt an K174 gegen Baum - Straße gesperrt

Warum der Mazda-Fahrer von der Straße abkam, ist bislang noch nicht klar. Die Polizei hat jedoch die Ermittlungen aufgenommen. Sie prüft nun, ob vielleicht eine medizinische Ursache eine Rolle gespielt haben könnte und bittet Zeugen, die bisher noch nicht von den Beamten befragt wurden, sich unter der Telefonnummer 06104 6908-0 zu melden. 

Nach dem Unfall kam es auf der K174 jedoch noch zu einem weiteren Vorfall. Denn weil die Kreisstraße zunächst von der Polizei voll gesperrt wurde, versuchten zwei Lastwagen-Fahrer an der Straßensperrung zu wenden. Das funktionierte jedoch relativ schlecht. 

Rodgau: Lkw blockiert nach Unfall Fahrbahn - Straße weitere Stunden gesperrt

Einer der Sattelschlepper schaffte es nicht, sein Fahrzeug auf der schmalen Straße zu drehen. Er fuhr sich in einem Graben fest und kam von dort auch nicht mehr weg. Somit war die gesamte Fahrbahn durch den 40-Tonner blockiert und die Straßensperrung verlängerte sich um weitere Stunden. 

svw

Bei einem anderen schweren Unfall in Rodgau bremst ein Rennradfahrer überraschend ab. Ein Jugendlicher (14) kann ein Unglück nicht mehr verhindern. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare