+
Nach einem Unfall mit einem 3er BMW müssen zwei junge Frauen in eine Klinik gebracht werden.

Unfall auf der B459

BMW überschlägt sich auf der Bundesstraße – so geht es den Fahrerinnen

  • schließen

Bei einem Unfall im südhessischen Rödermark überschlägt sich ein 3er BMW. So geht es den Fahrerinnen.

Rödermark - Als sich ihr Fahrzeug bei einem Unfall auf der Kapellenstraße in Rödermark überschlägt, werden am späten Montagabend zwei junge Frauen leicht verletzt. Gegen 23.15 Uhr fuhr eine 22-Jährige gemeinsam mit einer 18-Jährigen in einem 3er BMW auf der Kapellenstraße in Richtung Messenhausen, berichtet op-online.de*.

Kurz hinter der Kreuzung der B459 kam sie aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam neben der Fahrbahn zum Liegen, berichtet die Polizei.

Auto überschlägt sich in Rödermark: Polizei sucht Hinweise

Die beiden jungen Frauen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall oder die Fahrweise des BMW beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 06074/837-0 auf der Wache in Dietzenbach zu melden. (chw)

Lesen Sie auch:

Audi-Fahrer schaut auf die falsche Ampel – die Folgen sind fatal: Bei einem Unfall in Dreieich schaut ein Audi-Fahrer auf die falsche Ampel. Kurz darauf kommt es zu einem schweren Unfall.*

Mann verliert Kontrolle über seinen Renault Megan - dann kommt der Rettungshubschrauber: Ein Mann verliert in Hanau die Kontrolle über seinen Wagen und kracht in die Leitplanke. Ein Rettungshubschrauber muss ihn in eine Klinik fliegen.*

Mann verscharrt Frau lebendig im Wald: Kommt der Täter davon? Diese Szenarien sind möglich: Ein Mann soll eine Frau aus dem Raum Offenbach brutal vergewaltigt, fast erstochen und die Totgeglaubte in einem Wald in Aschaffenburg verscharrt haben. Jetzt wird der Fall neu verhandelt. Verschiedene Szenarien sind möglich.*

Mann tötet schwangere Ehefrau - jetzt ist er ein Fall für den Psychiater: Er soll seine schwangere Ehefrau in Bad Nauheim ermordet haben. Die Richter weisen ihn direkt in ein psychiatrisches Krankenhaus ein. "Gegen den offenbar schwer seelisch erkrankten Mann besteht der dringende Verdacht des Totschlags", teilte die Staatsanwaltschaft Gießen nach dem Termin bei einem Haftrichter mit.*

Ganz schön dreist: Komplettes Abriss-Haus in Wald entsorgt: Unbekannte haben ein komplettes Abriss-Haus in einem Wald in der Nähe von Offenthal entsorgt. Die Polizei sucht nach den Tätern.*

„Entsetzliche Bluttat“ bei Zellhausen: Geständnis auf dem Sterbebett: Mit den heutigen kriminaltechnischen Untersuchungsmethoden hätten sich bestimmt bessere Optionen ergeben. Ohne sie blieb ein abscheulicher Kindesmord vor mittlerweile 113 Jahren ungesühnt.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion