+
Symbolbild: Das Schwimmbad in Urberach ist ab Dienstag wieder geöffnet. 

Ventil undicht

Schwimmbad nach giftigem Chlorgasaustritt wieder geöffnet

Das Schwimmbad im Badehaus, das am Freitag nach einem Chlorgasalarm geschlossen wurde, ist ab Dienstag wieder geöffnet.

Urberach – Nach Auskunft der Kommunalen Betriebe (KBR) hat sich die erste Vermutung der Feuerwehr bestätigt: An einer der Chlorgasflaschen war ein Ventil undicht. Nach der Reparatur gestern wurde die Anlage, mit der das Wasser desinfiziert wird, wieder hochgefahren.

Das giftige Chlorgas war am Freitag noch vorm Betriebsbeginn ausgetreten. Die Mitarbeiter alarmierten die Feuerwehr, die mit 30 Kräften anrückte. Sie schlugen den Chlordampf mit einem Wassernebel nieder und kontrollierten die Gaskonzentration in der Luft. Die KBR hatten das Schwimmbad übers Wochenende geschlossen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare