+
Auf der A3 kam es bei Obersthausen zu einem Unfall. Der Verkehr staut sich deswegen mittlerweile neun Kilometer weit. (Symbolbild)

Unfallstelle geräumt

Schwerer Unfall auf A3 - neun Kilometer Stau

Nach einem Unfall auf der A3 in der Höhe von Obertshausen hat sich ein Stau von neun Kilometern gebildet. 

  • Unfall A3 bei Obertshausen mit mehreren Autos und LKW
  • Neun Kilometer Stau 
  • Unfallstelle mittlerweile geräumt
  • Strecke wieder befahrbar

Update vom 10.01.2020, 19:10 Uhr: Die Unfallstelle wurde mittlerweile erfolgreich geräumt und die Strecke ist wieder normal befahrbar. Der Stau hat sich inzwischen aufgelöst. Laut Polizeiangabe kam es zu dem Unfall bei einem Fahrstreifenwechsel. Ein Sattelzug soll den Fahrstreifen gewechselt und dabei einen PKW touchiert haben. Der PKW geriet daraufhin ins Schleudern. Die Fahrerin des PKW wurde dabei leicht verletzt. 

Erstmeldung vom 10.01.2020, 18:20 Uhr: Obertshausen - Auf der A3 Frankfurt Richtung Würzburg kam es am frühen Abend auf der Höhe von Obertshausen zu einem Unfall, in dem mehrere Autos und ein LKW verwickelt sind. Zum genauen Unfallhergang liegen aktuell noch keine Informationen vor. Eine Person wurde verletzt. Die Aufräumarbeiten dauern momentan noch an, sind aber laut Information der Polizei bald beendet. 

Unfall auf A3 Frankfurt Richtung Würzburg - neun Kilometer Riesenstau

Obwohl zwei Fahrstreifen befahrbar sind, hat sich der Verkehr mittlerweile auf neun Kilometer gestaut. Die Polizeistreife ist im Moment noch vor Ort, weswegen noch keine weiteren Informationen vorliegen. Eine Umfahrung der Unfallstelle wird empfohlen.

at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare