Gemischte Chor Aarlegro

Aarlegro erhält den Titel „Meisterchor“

Der Gemischte Chor Aarlegro Niederneisen konnte beim Festival in Wirges unter der Leitung von Chorleiterin Bettina Scholl mit der Bandbreite seines Repertoires überzeugen.

Beim Candoro, dem Chorfestival des Leistungssingens des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, welches in Wirges im Westerwald stattfand, konnte der gemischte Chor Aarlegro Niederneisen mit seinen Darbietungen überzeugen. Nach den erfolgreichen Teilnahmen bei den Leistungssingen der Stufe 1 und 2 konnte nun auch die finale Stufe 3 erfolgreich gemeistert werden. Als Belohnung und Anerkennung dafür, wurde Aarlegro Niederneisen mit dem Titel „Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz“ ausgezeichnet.

Die Bandbreite seines Repertoires zeigte Aarlegro in Wirges. Die Interpretation von „Lobet den Herrn“ (Max Rädlinger), dem Volkslied „Adé zur Guten Nacht“ (Helmut Barbe) und dem poppigem „Sweet Dreams“ (Eurythmics, Arr. Oliver Gies) wurden von der Jury als „sehr gut“ mit jeweils 22 von maximal 25 Punkten, das klassische „Calme des Nuits“ (Camille Saint-Saëns) wurde, ganz knapp an „sehr gut“ vorbei, mit „gut“ bewertet. Eine tolle Leistung, auf die die 31 Sängerinnen und Sänger stolz sein können.

Sehr zufrieden mit dem Ergebnis ist auch Chorleiterin Bettina Scholl. Sowohl für sie als auch für den Chor Aarlegro war dies die erste Teilnahme an einem Meisterchorsingen – und dann gleich mit einem hervorragenden Ergebnis. Der Chor darf nun für fünf Jahre den Titel: „Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz“ tragen.

Wer Aarlegro Niederneisen einmal live erleben möchte, hat in diesem Jahr dazu noch einige Gelegenheiten. Am Donnerstag, 23. August, veranstaltet Aarlegro das 4. Niederneiser Eckensingen, am Sonntag, 2. Dezember, folgt ein Adventkonzert mit Gastchören in der Flachter Kirche und zum Jahresabschluss am Donnerstag, 20. Dezember, das traditionelle „Singen unterm Weihnachtsbau“ vor dem Rathaus Niederneisen.

Sollte jemand mit dem Gedanken spielen, Teil der Gruppe werden zu wollen, dann wäre jetzt ein geeigneter Zeitpunkt für den Einstieg, da ab jetzt wird wieder neue Literatur einstudiert wird. Neue Sänger können diese dann gleich von Anfang an mitlernen. Die Proben von Aarlegro finden immer donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr im Saal des Gasthauses zur Linde in Niederneisen statt.

Weitere Informationen gibt es auf dem Facebook-Auftritt von Aarlegro Niederneisen.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare