Ressortarchiv: Limburg-Weilburg

Kommunalwahl

Vier Gruppierungen stehen zur Wahl

„Teile von Selters wählen neu, Stimmzettel zerstört: In Eisenbach, Münster und Haintchen müssen die Briefwähler noch einmal ran“, berichtete die Nassauische Neue Presse nach der Kommunalwahl 2011.
Vier Gruppierungen stehen zur Wahl

Autor setzt sich kritisch mit dem Propheten auseinander

Islam-Kritiker liest in Westerburg

Hamed Abdel-Samad, einer der bekanntesten Islam-Kritiker Deutschlands, hat mit seinem neuen Buch „Mohamed – Eine Abrechnung“ bundesweit für Aufsehen gesorgt. Daraus liest er demnächst in Westerburg.
Islam-Kritiker liest in Westerburg

16. Tanzturnier „Lords & Ladies of Dance“

Die besten Tanzformationen in Langendernbach

Das 16. Tanzturnier „Lords & Ladies of Dance“ des Langendernbacher Carnevalvereins sprengte alle Rekorde. Die Veranstaltung war seit langem ausverkauft und bot fast 400 Besuchern die Möglichkeit,
Die besten Tanzformationen in Langendernbach

Sportlerehrung des Leichtathletik-Kreises

Auftrieb für die Leichtathleten

Volle Halle bei der Sportlerehrung des Leichtathletik-Kreises Rhein-Lahn. Dabei freuten sich die Verantwortlichen über die Kunststoffbahn in Katzenelnbogen und ärgerten sich über die Absage der …
Auftrieb für die Leichtathleten

Konzert in Enspel

Wundervoller Abend mit Ulla Meinecke

Kein Risiko ging der Geschäftsführer des Stöffel-Parks, Martin Rudolph, ein, als er Ulla Meinecke zu einem Konzert in die „Alte Schmiede“ einlud.
Wundervoller Abend mit Ulla Meinecke

Vita

Valentin Bleul, Jahrgang 1952, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Seit 1967 ist er Mitarbeiter der Deutschen Bahn, gelernt hat er im AW Limburg.
Vita

Kommunalwahl

Sie wollen Runkel gestalten

Sie wollen Runkel gestalten

Die Linke: Für die, die keine Lobby haben

Die Linke wird im nächsten Kreistag die sein, die Sie aus unserer Kreistagsarbeit der vergangenen zehn Jahren kennen: Koalitionen mit der Linken sind nicht in Sicht.
Die Linke: Für die, die keine Lobby haben

CDU: Raus aus der Verschuldung

Wer von außen kommt, bestätigt es: Unsere Stadt Runkel mit ihren neun Stadtteilen hat eine Menge Entwicklungsmöglichkeiten für eine gute und erfolgreiche Zukunft.
CDU: Raus aus der Verschuldung

Kommunalwahl

Wahlkampf mit allen Mitteln

Putzschwämme, Feuerzeuge, Blumensamen und Windrädchen – nicht nur bei den politischen Inhalten ist das Angebot der kommunalwahlkämpfenden Parteien breit gefächert.
Wahlkampf mit allen Mitteln

Bürgerliste: Alles offen ansprechen

Parteien weisen im Vorfeld der Wahl gerne darauf hin, wie gut sie in der Vergangenheit waren, wie lange sie schon im Parlament vertreten sind, welche besonderen Kompetenzen sie vermeintlich haben
Bürgerliste: Alles offen ansprechen

Die Freien Wähler: Alternative zu den Parteien

Die Freien Wähler im Landkreis verstehen sich als Alternative zu den Parteien und insbesondere zur großen Koalition, die in der Vergangenheit gegen die Interessen der Bürger Politik gemacht hat.
Die Freien Wähler: Alternative zu den Parteien

SPD: Teilhabe aller Altersgruppen

Für die bevorstehenden Kommunalwahlen am 6. März bittet die SPD Runkel um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger und möchte auch weiterhin als Lokomotive für die weitere nachhaltige Entwicklung
SPD: Teilhabe aller Altersgruppen

FDP: Auf die Wirtschaft kommt es an

Es gilt, unserer heimischen Wirtschaft jene Rahmenbedingungen zu schaffen, die wirtschaftliche Erfolge erst möglich machen. Der Landkreis muss als Lotse die Anstrengungen der Kommunen bündeln.
FDP: Auf die Wirtschaft kommt es an

Gemeinsam: Freie Wähler Selters

Nach dem Zusammenschluss der Freien Wähler aus den Ortsteilen Haintchen, Münster und Niederselters treten nun die „Freien Wähler Selters – FWS“ zusammen als eine Alternative zu den etablierten …
Gemeinsam: Freie Wähler Selters

Das wollen die sieben Parteien im Landkreis Limburg-Weilburg

Das wollen die sieben Parteien im Landkreis Limburg-Weilburg

AfD: Mehr Bürgerentscheide

Die Alternative für Deutschland bekennt sich uneingeschränkt zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung, unserem Grundgesetz, der Rechtsordnung und dem deutschen Rechtsstaat.
AfD: Mehr Bürgerentscheide

Valentin Bleul tritt für die Freien Wähler an

Politik ohne Vorgaben von oben

Die Parteien wollen mit Programmen punkten, doch bei der Kommunlwahl kommt es nicht zuletzt auch auf die Personen an. Wir stellen von jeder Partei, die bei der Kreistagswahl antritt, einen Kandidaten …
Politik ohne Vorgaben von oben

CDU: Konsequente Finanzpolitik

Die CDU-Kreistagsfraktion wird weiterhin an ihrem konsequenten Kurs festhalten, auch in der kommenden Wahlperiode daran zu arbeiten, ausgeglichene Haushalte zu erreichen sowie die Schulden in Form
CDU: Konsequente Finanzpolitik

Chor „Cantiamo“

Vorfreude auf den Ural-Kosakenchor

Voll Zuversicht und musikalischem Tatendrang zeigte sich der gemischte Chor „Cantiamo“ Holzheim bei seiner Jahreshauptversammlung. Nicht nur von den vielen erfolgreichen Veranstaltungen und Konzerten
Vorfreude auf den Ural-Kosakenchor

Floriansjünger der Verbandsgemeinde

Feuerwehrhaus wird modern

Grund zur Freude für die Floriansjünger der Verbandsgemeinde: Der Staatsminister im rheinlandpfälzischen Innenministerium, Günter Kern, stattete den Blauröcken einen Besuch ab und hatte gute …
Feuerwehrhaus wird modern

Treue Mitglieder ausgezeichnet

Die Freiwillige Feuerwehr ist gut aufgestellt

Die Freiwillige Feuerwehr sichert nicht nur den Brandschutz, sondern gestaltet auch der Dorfleben aktiv mit.
Die Freiwillige Feuerwehr ist gut aufgestellt

100 000 Besuchern pro Saison

Kurstadt mit Kletterwald

Die Stadtverodnetenversammlung hat beschlossen, den Flächennutzungsplan zu ändern – ein vorbereitender Schritt für den beabsichtigten Bad Camberger Kletterwald. Er soll zum Teil auf Würgeser …
Kurstadt mit Kletterwald

Aumenauer Gesangverein

Sängervereinigung will für Flügel sparen

Es ging ums Geld bei der Jahreshauptversammlung der Sängervereinigung „Eintracht-Frohsinn“. Diskutiert wurden die finanzielle Beteiligung an der Kirmes 2015 und die Möglichkeit, Geld zurückzulegen.
Sängervereinigung will für Flügel sparen

Kabarettistin tritt im KREML auf

Durch die Achterbahn des Lebens

„Im Zeitraffer“ heißt das Programm der Kabarettistin Dr. Christiane Mörsel-Zimmermann, das sie am Samstag, 12. März, 20.30 Uhr, im Kultursaal des Kulturhauses KREML präsentiert.
Durch die Achterbahn des Lebens