Ressortarchiv: Limburg-Weilburg

Landrat Manfred Michel

850 Flüchtlinge pro Quartal

850 Flüchtlinge pro Quartal, das ist die neue Zuteilungsquote des Landes vom Mittwoch dieser Woche für den Landkreis Limburg-Weilburg. Mit dieser Zahl überraschte gestern Mittag Landrat Manfred …
850 Flüchtlinge pro Quartal

Villmarer Frauenfastnacht

Frauen drehten auf

Mit Sketchen, närrischen Liedern und tollen Tänzen zogen die Villmarer Frauen mächtig vom Leder.
Frauen drehten auf

IHK-Bezirk Limburg

„Stabiler Mittelstand“

Der heimischen Wirtschaft geht es sehr gut: Das ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage, die die IHK Limburg-Weilburg zum Jahreswechsel bei 350 Unternehmen aus der Region durchgeführt hat. Allerdings …
„Stabiler Mittelstand“

Haushaltsentwurf

Geld für Turnhalle Lahr

Investitionen in die Spielplätze der Ortsteile, behindertengerechte Bürgersteige, die Sanierung der Turnhalle Lahr sowie die ersten Straßensanierungen stehen im Haushaltsentwurf der Gemeinde …
Geld für Turnhalle Lahr

FDP-Neujahrsempfang

... dann haben die Bürger funktioniert

Beim Neujahrsempfang in Diez sieht sich die FDP als Alternative – zu den erstarkenden politischen Rändern und zum Regierungslager.
. . . dann haben die Bürger funktioniert

Symbol des Friedens

Freundschaft am gläsernen Eiffelturm

Zwanzig Jugendliche aus dem französischen Yzeure sind im Rahmen des Schüleraustauschs in der Glasfachschule Hadamar zu Gast. Gemeinsam mit den deutschen Kameraden fertigen sie im Laufe ihres …
Freundschaft am gläsernen Eiffelturm

Krankenhaus: Es gibt keine Alternative zum Standort

Das St.-Vincenz-Krankenhaus steht wieder im Verdacht, nicht offen kommuniziert zu haben. Das weist Geschäftsführer Guido Wernert entschieden zurück.
Krankenhaus: Es gibt keine Alternative zum Standort

Schafsbergwacht

Der Kampf um die Bäume

45 Bäume sollen am Schafsberg fallen, über 30 weitere gekürzt werden. Für die Schafsbergwacht ein Unding, für die Klinikleitung ein notwendiges Übel, um den Hubschrauberlandeplatz zu sichern.
Der Kampf um die Bäume

Missbrauchsprozess

Angeklagter ist voll schuldfähig

Der Missbrauchsprozess gegen einen 63 Jahre alten Mann aus Mittelhessen neigt sich dem Ende entgegen. Sollte das Gericht von seiner Schuld überzeugt sein, ist er aus Sicht von Psychiater Dr. Rainer …
Angeklagter ist voll schuldfähig

Sascha Grammel

Der Mann, der mit Puppen spielt

Eine Schildkröte, ein „Adler-fasan“ und ein außerirdischer Zahnarzt nahmen die Limburger Stadthalle im Sturm. Vor ausverkauftem Haus überzeugte Bauchredner Sascha Grammel mit seinem neuen Programm …
Der Mann, der mit Puppen spielt

Windpark Oberlahn: Stadt prüft einen Bürgerentscheid

Das Stadtparlament Weilburg hat den Magistrat mit knapper Mehrheit beauftragt zu prüfen, ob die Bürger über die Zukunft des umstrittenen Pläne eines Windparks Oberlahn befragt werden sollen.
Windpark Oberlahn: Stadt prüft einen Bürgerentscheid

Ein träumender Surrealist

Der Kultursender „Arte“ wirbt für sein Fernsehprogramm mit dem Slogan: „So hab ich das noch nie gesehen“. Dieser Devise folgen auch die Fotografien von Dominic Gora, die er allesamt in Limburg
Ein träumender Surrealist

Lions Club verteilt 4000 Euro

4000 Euro Bargeld hat der Lions Club Limburg Mittellahn aus den Erlösen seiner Adventskalender-Aktion in einer Sonderverlosung ausgeschüttet und damit sieben Gewinnerinnen eine Freude gemacht.
Lions Club verteilt 4000 Euro

Prunksitzung und Kinderkarneval in Willmenrod

Am heutigen Samstag um 19.11 Uhr (Einlass ab 18.11 Uhr) lädt der Sportverein „Rot-Weiß“ Willmenrod gemeinsam mit dem Elferrat des Karnevals Clubs Willmenrod (KCW) zu seiner großen Prunksitzung
Prunksitzung und Kinderkarneval in Willmenrod

Hier blitzt die Polizei am Dienstag und Donnerstag

Am kommenden Dienstag blitzt die Polizei in Mengerskirchen, auf der Landstraße 3046, in Höhe des Seeweiher. Und am Donnerstag, 4. Februar, spürt die Polizei in der Gemeinde Selters auf der B 8
Hier blitzt die Polizei am Dienstag und Donnerstag

Kräppelkaffee der Kirchengemeinde

Dass Evangelische Kirche nicht nur protestantisch nüchtern sein muss, beweist die Kirchengemeinde Aumenau zum wiederholten Mal. Zur Fastnachtszeit lädt sie für Samstag, 6.
Kräppelkaffee der Kirchengemeinde

Günter Daniel geht in den Ruhestand

Fast 40 Jahre lang war der Arfurter Günter Daniel (65) Lehrer, davon 23 Jahre Konrektor und zuletzt Direktor der Johann-Christian-Senckenberg-Schule.
Günter Daniel geht in den Ruhestand

Rathaus zu

Die Büros der Gemeindeverwaltung Elz sind nach dem Hexenkessel am Freitag, 5. Februar, geschlossen. An den übrigen Fastnachtstagen gelten die allgemeinen Öffnungszeiten.
Rathaus zu

Die Stimmen der evangelischen Jugend

Frische Kraft für den Nachwuchs im Dekanat Selters: Die Evangelische Jugendvertretung des Dekanats (EJVD) hat einen neuen Vorstand gewählt.
Die Stimmen der evangelischen Jugend

Spende für den Kinderschutzbund

Der Bikerclub „Bergvolk Riders“ aus dem Taunus gibt traditionell einen Teil der Einnahmen des Verkaufsstandes beim Bad Camberger Weihnachtsmarkt an den Deutschen
Spende für den Kinderschutzbund

Zumba beim Turnverein

Der TV Dauborn bietet einen Zumba-Kurs für Kinder an. Mitmachen können Kinder, die im zweiten bis viertenSchuljahr sind. Die Termine sind mittwochs von 16 bis 17 Uhr. Am 17. Februar beginnt der Kurs …
Zumba beim Turnverein

Beim Abbiegen Pkw beschädigt

Beim Einbiegen von der Schupbacher Straße in die Hauptstraße berührte am Donnerstagvormittag ein Lkw einen in der Schupbacher Straße geparkten VW Touran.
Beim Abbiegen Pkw beschädigt

Vorbereitung auf die Ehe

Zur intensiven Ehevorbereitung und einem Partnerschaftstraining lädt die Pfarrei St. Peter und Paul für die Zeit vom 15. Februar bis einschließlich 21.
Vorbereitung auf die Ehe

Drei Künstler stellen aus

Werke von Brigitte Gross (Fotografie), Helga Hennefelder (Malerei) und Hedda Lenz (Lyrik) sind in den Räumen der „Privatpraxis für Physiotherapie Amoneit“, Schulstraße 79, in Würges zu sehen.
Drei Künstler stellen aus

Waldbegang mit dem Förster

. Zu einer naturkundlichen Wanderung mit dem Förster Dirk Hannappel lädt die Kurverwaltung Bad Camberg am Donnerstag, 4. Februar, 15 Uhr, ein.
Waldbegang mit dem Förster