Ressortarchiv: Limburg-Weilburg

Stadt Limburg

Bürogebäude auf der Dietkircher Höhe: Verkaufen statt vermieten?

Als die Stadt Limburg sich entschloss, zwei leerstehende Bürogebäude auf der Dietkircher Höhe zu kaufen, um dort die Verwaltung anzusiedeln, stand schon fest, dass sie nur ein Gebäude braucht.
Bürogebäude auf der Dietkircher Höhe: Verkaufen statt vermieten?

Kein prima Klima in der Politik

Finanzausschuss-Sitzung in Beselich ohne Ergebnisse aber dafür mit viel Streit

Konkrete Entscheidungen gab es in der Sitzung des Beselicher Haupt- und Finanzausschusses am Mittwoch nicht. Aber es wurde dort heftig gestritten.
Finanzausschuss-Sitzung in Beselich ohne Ergebnisse aber dafür mit viel Streit

ICE-Bahnhof

Gewerbe contra Wohnungen: Was darf im ICE-Gebiet gebaut werden?

Im ICE-Gebiet dürfen auch Wohnungen gebaut werden. Damit haben nicht wenige Stadtverordnete ein Problem. 
Gewerbe contra Wohnungen: Was darf im ICE-Gebiet gebaut werden?

Interview

Warum die IHK-Wahl so wichtig für die Wirtschaft ist

Mitte Januar erhielten die 13 300 Mitgliedsfirmen die Wahlunterlagen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Limburg wirbt sogar in den Rathäusern für die Wahl zur Vollversammlung. Joachim …
Warum die IHK-Wahl so wichtig für die Wirtschaft ist

Auszeichnungen

Freiwillige Feuerwehr ehrt langjährige Mitglieder und zeichnet verdiente Aktive aus

Eien gut aufgestellte Kinder- und Jugendabteilung, langjährige Aktive und jede Menge zu tun - die Freiwillige Feuerwehr Dauborn blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück.
Freiwillige Feuerwehr ehrt langjährige Mitglieder und zeichnet verdiente Aktive aus

Feuerwache an der Ste.-Foy-Straße

Limburger Feuerwehr wünscht Neubau der Wache

Im Jahr 2011 verständigten sich Stadt und Feuerwehr auf ein Sanierungskonzept für die Feuerwache an der Ste.-Foy-Straße. Mittlerweile steht fest, dass nicht nur Teile des Gebäudes, sondern alles …
Limburger Feuerwehr wünscht Neubau der Wache

Pflegeheim

Warum ein Platz im Heim manchmal die bessere Möglichkeit ist als die Betreuung im eigenen Haus

In einer Serie widmen wir uns dem Thema Pflege in allen Facetten. Heute geht es um die Frage, warum Angehörige sich für die Unterbringung in einem Heim entscheiden.
Warum ein Platz im Heim manchmal die bessere Möglichkeit ist als die Betreuung im eigenen Haus

Retter

Respekt vor Rettern: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst berichten von einer beunruhigenden Entwicklung

Polizisten, die beleidigt werden, Rettungssanitäter, die bedroht werden, Feuerwehrleute, die sich rechtfertigen müssen, nur weil sie ihre Arbeit machen. Auch im Kreis Limburg-Weilburg müssen sich …
Respekt vor Rettern: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst berichten von einer beunruhigenden Entwicklung

Investzentrum

Beselich will das Gewerbegebiet an der B 49 um elf Hektar vergrößern

Die Gemeinde Beselich will ihr Gewerbegebiet an der B 49 um elf Hektar vergrößern und damit eine vor rund anderthalb Jahrzehnten begonnene Erfolgsgeschichte fortsetzen.
Beselich will das Gewerbegebiet an der B 49 um elf Hektar vergrößern

Kunstrasenplatz

Niederhadamar: HFA empfiehlt Finanzierungszuschuss von 925 000 Euro für Sportanlage

Die Fußballer vom SV Rot-Weiß Hadamar stehen kurz vor ihrem Finale. Wenn die Stadtverordneten der Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses folgen und das Projekt mit 925 000 Euro unterstützen, …
Niederhadamar: HFA empfiehlt Finanzierungszuschuss von 925 000 Euro für Sportanlage

Beschwerden

Lindenholzhausen: Klagen über Zustand des Friedhofs

Der Zustand des Friedhofs in Lindenholzhausen sorgt immer wieder für Beschwerden. Der Ortsbeirat spricht regelmäßig über das Thema und wünscht sich eine stärkere Beteiligung der Bürger. Die Stadt ist …
Lindenholzhausen: Klagen über Zustand des Friedhofs

Finanzwelt

Volksbank Rhein-Lahn-Limburg  weiter auf Erfolgskurs

Die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg hat gestern Abend mit 450 Gästen in Limburg ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr gefeiert. Der Vorstand rechnet weiter mit einer positiven Entwicklung.
Volksbank Rhein-Lahn-Limburg  weiter auf Erfolgskurs

Erfahrungsbericht

Wasserschaden: So ist es, wenn die eigene Wohnung zur Großbaustelle wird

Was zunächst wie ein relativ harmloser Wasserschaden im Wohnhaus aussieht, entwickelt sich zu einer Großbaustelle, die einem Rohbau gleich kommt. Mittendrin unser Mitarbeiter Bernd Lormann und dessen …
Wasserschaden: So ist es, wenn die eigene Wohnung zur Großbaustelle wird

Vorfall in Limburg

Fußgänger attackiert Autofahrer mit Reizgas

Nach einem Streitgespräch zwischen einem Fußgänger und Autofahrer, kam Reizgas zum Einsatz.
Fußgänger attackiert Autofahrer mit Reizgas

Gremium

Naturschutzbeirat konstituiert: Sie sollen helfen, die Umwelt im Kreis zu schützen

Der Naturschutzbeirat des Kreises Limburg-Weilburg ist ein beratendes Gremium zum Schutz der Natur. Für fünf Jahre ist er nun neu berufen worden, um die Belange des Naturschutzes in relevante …
Naturschutzbeirat konstituiert: Sie sollen helfen, die Umwelt im Kreis zu schützen

Unfall in Malmeneich

Pkw kracht frontal gegen Baum - 28-jähriger Fahrer schwer verletzt

Ein 28-Jähriger ist am späten Freitagabend auf der B 8 am Ortseingang von Malmeneich mit seinem Auto frontal gegen einen Baum gekracht. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste in ein …
Pkw kracht frontal gegen Baum - 28-jähriger Fahrer schwer verletzt

Krise

Misstöne bei den Domsingknaben: Konflikt eskaliert - starker Widerstand gegen Direktor Andreas Bollendorf

Bei den Auftritten war nach außen hin alles bestens, doch hinter den Kulissen brodelte es schon lange gewaltig. In dieser Woche eskalierte der Streit bei den Limburger Domsingknaben. Das Domkapitel …
Misstöne bei den Domsingknaben: Konflikt eskaliert - starker Widerstand gegen Direktor Andreas Bollendorf

Porträt

Peter Heuser setzt in Hadamar das Recht auf Ordnung durch

Die „Bürger haben ein Recht auf Ordnung im Straßenbild, auf den stadteigenen Plätzen, Anlagen und Spielplätzen, aber auch ganz entschieden in der Nachbarschaft ihrer Wohnung“, fasst Bürgermeister …
Peter Heuser setzt in Hadamar das Recht auf Ordnung durch

Gutachten liegt noch nicht vor

Nach Abrutsch des Felsens: Das Ostereierschießen in Limburg fällt weiter aus

Das Außengelände des Limburger Schützenvereins ist nach dem Abrutsch von Felsgestein im März 2018 weiter nicht nutzbar. Davon ist auch das Benefiz-Ostereierschießen betroffen – obwohl es drinnen …
Nach Abrutsch des Felsens: Das Ostereierschießen in Limburg fällt weiter aus

Einzelhandel in Bad Camberg

In der Altstadt fehlt es an Parkplätzen - besorgte Ladeninhaber suchen Gespräch mit der Stadt

Die Geschäftsleute in der Bad Camberger Altstadt machen sich Sorgen um die Zukunft – auch weil sie meinen, das Parkplatz-Angebot könnte besser sein. Eine ihrer Fragen: Wäre es möglich, im Winter auf …
In der Altstadt fehlt es an Parkplätzen - besorgte Ladeninhaber suchen Gespräch mit der Stadt

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV-Buslinien von Schermuly bleiben erhalten

Beinahe alle Mitarbeiter werden übernommen. Mehrere Erwerber übernehmen Mitarbeiter, Fuhrpark und Buslinien. Das Insolvenzverfahren wird heute eröffnet.
ÖPNV-Buslinien von Schermuly bleiben erhalten

225 000 Euro teure Umgestaltung

Limburg: Ehemalige Bischofswohnung wird zum Museum

Ab Frühjahr soll die ehemalige Bischofswohnung als erweiterter Teil des Diözesanmuseums für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Die Umgestaltung ist fast abgeschlossen.
Limburg: Ehemalige Bischofswohnung wird zum Museum

DSDS

Optimistisch trotz Bohlen-Abfuhr: 23-jährige aus Dietkirchen hofft weiter auf Gesangskarriere

Kristina Rovenskaia, die seit einem Jahr in Dietkirchen lebt, hat es vergeblich versucht, in einer RTL-Show zum Superstar zu werden. Doch aufgeben will die 23-Jährige nicht.
Optimistisch trotz Bohlen-Abfuhr: 23-jährige aus Dietkirchen hofft weiter auf Gesangskarriere

Lahn

Abriss der Lahn-Wehre gefordert: Gewässerwart Winfried Klein zeichnet düsteres Bild vom Zustand des Flusses

Für eine Beseitigung sämtlicher Wehre entlang der Lahn und die Stilllegung der Wasserkraftwerke hat sich Gewässerwart Winfried Klein (Runkel) während der jüngsten Jahreshauptversammlung des …
Abriss der Lahn-Wehre gefordert: Gewässerwart Winfried Klein zeichnet düsteres Bild vom Zustand des Flusses