+
Vorsorgliches Nachlöschen durch die Feuerwehr aus Elbtal

Fahrer leicht verletzt

Autounfall auf der L3046 wegen Glatteis bei Dorchheim

zwischen Dorchheim und Frickhofen hat es auf der L3046 am Freitag gekracht.

Dorchheim - Glatteis war vermutlich der Grund für einen Unfall, wegen dem gestern Mittag auf der Strecke zwischen Dorchheim und Frickhofen nichts mehr ging. Gegen 14.45 wurden zwei Pkw sowie ein Lkw in den Unfall verwickelt. Die beiden Pkw fuhren auf der Landstraße 3046 in Richtung Frickhofen. Im Bereich einer Rechtskurve gerieten die Fahrzeuge offenbar ins Rutschen. In diesem Moment kam ihnen ein Lkw im Kurvenbereich entgegen. Der vordere der beiden Pkw prallte daraufhin in den Lkw. Der nachfolgende Wagen fuhr auf.

Lesen Sie auch: Flüchtlinge in Limburg: Kirche gewährt iranischem Paar Asyl

Bei dem Aufprall geriet das vordere Fahrzeug im Motorraum in Brand, der aber von dem Fahrer mit einem Handlöschgerät gelöscht wurde. Trotzdem bestand weiterhin die Gefahr, dass sich das Feuer wieder bildete, weshalb die Einsatzkräfte der Elbtaler Feuerwehr nachlöschten. Außerdem wurden während der Löscharbeiten zusätzlich noch auslaufende Betriebsstoffe von der Feuerwehr gebunden. Bei dem Unfall in der Gemarkung Elbtal wurden zwei Personen leicht verletzt, die von Rettungssanitätern behandelt wurden. Die Landesstraße war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

(kdh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare