Der frühere Bürgermeister und Vorsitzende von "Wir für Bad Camberg" Wolfgang Erk (SPD, 2. v. r.) gratuliert Natasa und Vlade Pavic zur Eröffnung. Zu den ersten Gästen gehörten gestern Bauausschuss-Vorsitzender Michael Diehl (CDU, links) und Stadtrat Gerhard Stickel (SPD, rechts). FOTO: Petra Hackert
+
Der frühere Bürgermeister und Vorsitzende von "Wir für Bad Camberg" Wolfgang Erk (SPD, 2. v. r.) gratuliert Natasa und Vlade Pavic zur Eröffnung. Zu den ersten Gästen gehörten gestern Bauausschuss-Vorsitzender Michael Diehl (CDU, links) und Stadtrat Gerhard Stickel (SPD, rechts).

Bad Camberg

Kurhaus öffnet wieder: Neue Pächter-Familie hat das Restaurant übernommen

  • Petra Hackert
    VonPetra Hackert
    schließen

Das Kurhaus in Bad Camberg (Kreis Limburg-Weilburg) ist wieder geöffnet. Die neuen Pächter des Restaurant- und Biergartenbetriebes setzen auf kroatische Speisen.

Bad Camberg - Das Kurhaus hat wieder eine Pächter-Familie: Am Sonntag eröffneten Natasa und Vlade Pavic Restaurant und Biergarten. Die ersten Gäste strömten zu den Plätzen. Besonders die Außengastronomie auf der Terrasse und im Biergarten lockten die Menschen an. Lange hatte es gedauert, bis sie pandemiebedingt wieder kommen durften, dann war die Gastronomie geschlossen, da die Stadt Bad Camberg und die neue Pächterin getrennte Wege gingen.

Die Pandemie hatte den Übergang von der Familie Tomic, die das Kurhaus 20 Jahre lang bewirtschaftet hatte, auf die Nachfolgerin mehr als erschwert.

Mit viel Elan startete gestern Natasa Pavic, und sie ist in Bad Camberg keine Unbekannte. Zehn Jahre hatte die gelernte Köchin bei den Tomics im Kurhaus gearbeitet, danach in Frankfurt. "Es war mein Wunsch, hier zu arbeiten, weil ich Bad Camberg sehr liebe. Ich wollte unbedingt zurück", sagt die 42-Jährige. Die Pavics wollen an das anknüpfen, was die Bad Camberger von der Familie Tomic kennen.

Kurhaus in Bad Camberg: Neue Pächter-Familie bietet gut bürgerliche, kroatische Küche

Sie bieten gut bürgerliche, kroatische Küche. "Wir freuen uns, dass mit der neuen Pächterin der Restaurant- und Biergartenbetrieb im Kurhaus Bad Camberg nun wieder anläuft. Damit steht den Bad Cambergern und ihren Gästen ein weiterer attraktiver Ort zur Einkehr und zum geselligen Beisammensein zur Verfügung", sagt Bürgermeister Jens-Peter Vogel (SPD). Sein Amtsvorgänger Wolfgang Erk (SPD), jetzt Vorsitzender von "Wir für Bad Camberg", gehörte gestern zu den ersten Gratulanten, die gleich an Ort und Stelle die gute Küche testeten und sich freuten, wieder unter den weit ausladenden Bäumen Platz nehmen zu dürfen. "Das hat gefehlt", sagte Erk. Die Bad Camberger hatten sehr darauf gehofft, das erste Haus am Platze wieder mit Leben erfüllt zu sehen.

Gastro in der Region

Sie haben ein neues Restaurant eröffnet und wollen es voller Stolz präsentieren? In Ihrer Bar gibt es die ausgefallensten Cocktails der Stadt? Sie bieten einen Service, der sich von der Konkurrenz abhebt? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Füllen Sie bitte unser Formular aus und wir zeigen Ihr Gastro-Geschäft Millionen Lesern von IPPEN.MEDIA auf einer interaktiven Karte. Zudem suchen wir gezielt nach spannenden Geschichten aus der Gastronomie.

Die Öffnungszeiten sind täglich von 11.30 bis 14.30 (Mittagstisch) sowie von 17 bis 23 Uhr. Da die alte Internet-Adresse noch nicht freigegeben ist, gibt es jetzt eine neue: Kurhaus-Bad-Camberg.de. (Petra Hackert)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare