1. Startseite
  2. Region
  3. Limburg-Weilburg
  4. Bad Camberg

Mit dem Training kommt der Spaß

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Laufen, werfen, schwimmen und springen sind die Grunddisziplinen, denen sich zahlreiche Sportler jedes Jahr aufs Neue in Bad Camberg stellen und am Anfang des darauffolgenden Jahres mit einer Urkunde und teilweise einem Abzeichen belohnt werden. Das haben 72 Teilnehmer geschafft.

Mit Abschluss der Sportabzeichen-Saison 2016 nahm Wilfried Knorr aus Weilrod sein 45. Sportabzeichen entgegen. Vor knapp 50 Jahren begann die sportliche Laufbahn des sympathischen 70-Jährigen allerdings holprig. Arbeitskollegen hatten ihn motiviert, mit ihnen gemeinsam das Sportabzeichen abzulegen. Schnell musste er feststellen, dass das ohne regelmäßiges Training nicht gelingen konnte. Und mit den Trainingseinheiten kam auch der Spaß an der Bewegung, so dass Wilfried Knorr sich schließlich der Leichtathletik-Abteilung anschloss und dort eine Läuferkarriere startete. Nur zweimal musste er in den vergangenen 47 Jahren aus gesundheitlichen Gründen auf „sein“ Sportabzeichen verzichten. „Es gehörte einfach immer dazu“, erzählt der Freizeitsportler; „und immer in Gold!“, fügt er augenzwinkernd hinzu.

Die TG Camberg ist mit 2000 Mitgliedern der größte sporttreibende Verein des Landkreises, und das schlägt sich auch in der Zahl der Sportabzeichen nieder: Susanne Schmidt vom Team Sportabzeichen der TG Camberg und ihre Mitstreiterinnen Anke Hartmann sowie Eva Reichart, gratulierten 37 Kindern und Jugendlichen sowie 15 Frauen und 20 Männern. Außerdem luden sie alle wieder zu den jeweiligen Trainings- und Abnahmeterminen ein, die am Dienstag, 2. Mai, wieder in der Sportanlage an der Pommernstraße beginnen. Karlfred Theby (TV Nauheim), der Sportabzeichenobmann des Sportkreises, fand lobende Worte für alle Freizeitsportler und insbesondere für Wilfried Knorr und Helmut Kromer, der für sein 30. Sportabzeichen mit einer zusätzlichen Sonderurkunde des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ausgezeichnet wurde. (jon)

Auch interessant

Kommentare