Bad Camberg: Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)
+
Bad Camberg: Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)

Hinweise erbeten

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Bad Camberg

  • VonLucas Maier
    schließen

Mit Wollmütze und Waffe betritt ein Mann die Tankstelle in Bad Camberg. Jetzt wird er von der Polizei gesucht. Der Mann konnte Bargeld erbeuten. 

Bad Camberg – Mit vorgehaltener Waffe erbeutet ein Mann Bargeld aus einer Tankstellenkasse, daraufhin flieht er in Richtung Bahnhof. Das ganze passierte am Montagabend (10.01.2022) gegen 20:38 Uhr in der Bahnhofstraße von Bad Camberg (Landkreis Limburg-Weilburg).

Nachdem der Mann die Tankstelle betreten hatte, bedrohte er den Kassierer gezielt mit der Schusswaffe. Das berichtete die Polizei. Mit dem Bargeld flüchtete der Unbekannte aus dem Verkaufsraum. Die Polizei erhofft sich nun Hilfe aus den Reihen der Bevölkerung.

Überfall in Bad Camberg: Mit Waffe und Wollmütze in die Tankstelle

Nach dem bewaffneten Überfall auf die Tankstelle in Bad Camberg veröffentlichte die Polizei eine Personenbeschreibung des mutmaßlichen Täters. Laut dieser soll der Mann zirka 175 Zentimeter groß und im Alter zwischen 20 und 25 Jahren sein. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Trainingshose und einer schwarzen längeren Jacke.

Täterbeschreibung auf einen Blick:
Alter:Zwischen 20 und 25 Jahren
Geschelcht:Männlich
Größe:175 Zentimeter
Jacke: Schwarz, länger
Hose:Schwarze Trainingshose
Mütze:Schwarze Wollmütze mit quadratischen Emblem
Handschuhe:Schwarz
Schuhe:Weiße Turnschuhe
Gesicht: Verdeckt durch FFP2-Maske (helle farbe)
Quelle: Polizei

Seine Mütze und Handschuhe sollen ebenfalls schwarz gewesen sein. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise werden unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegengenommen. Die Polizei hat nicht nur nach Hinweisen zu dem mutmaßlichen Täter gebeten, sondern ist auch auf der Suche nach Hinweisen zu „auffälligen“ Fahrzeugen im Bahnhofsbereich. (Lucas Maier)

Mit dem Newsletter von fnp.de keine Meldungen und Nachrichten aus dem Landkreis Limburg-Weilburg mehr verpassen.

An Neujahr 2022 wurden in Limburg zwei Jugendliche mit einer Waffe bedroht und ausgeraubt, auch hier hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion