Bahnhofsplatz Limburg
+
Am selben Abend werden zwei Personen am Bahnhof in Limburg angegriffen.

Täter gesucht

Bahnhof Limburg: Zwei Angriffe am selben Abend – Jetzt sucht die Polizei Zeugen

  • Teresa Toth
    vonTeresa Toth
    schließen

Zuerst wird in Limburg ein Mädchen angegriffen, später ein junger Mann. Beide Opfer kennen ihre Täter nicht – die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Ein Mädchen wird von Unbekannten am Bahnhof Limburg angesprochen und beklaut.
  • Wenig später eskaliert ein Streit zwischen mehreren Männern.
  • Die Polizei Limburg bittet um Zeugenhinweise, um die Fälle aufklären zu können.

Limburg - Am Bahnhof in Limburg kam es innerhalb kurzer Zeit zu zwei verschiedenen Angriffen durch unbekannte Täter, bei denen Personen verletzt wurden. Wie die Polizei Westhessen mitteilte, griffen Unbekannte am Samstagabend (26.09.2020) eine Jugendliche an und verletzten sie. Am selben Abend eskalierte dort ein Streit zwischen mehreren Männern.

Limburg Bahnhof: Mädchen hat Verletzungen an Lippe und Hals

Die 16-Jährige soll sich im Bereich des Bahnhofs in Limburg aufgehalten haben, als sie eine oder mehrere unbekannten Personen zwischen 22.30 und 23 Uhr aufforderten, ihre Kopfhörer herauszugeben. Was anschließend geschah, konnte die Jugendliche nicht sagen. Sie stellte am nächsten Tag fest, dass eine Schminktasche sowie Bargeld aus ihrer Tasche fehlten. Außerdem hatte sie Verletzungen an Hals und Lippen, die vermutlich von dem Überfall stammen.

Wenig später am selben Abend – gegen 23.30 Uhr – gerieten mehrere Männer aneinander. Ein 24-jähriger Mann sowie zwei weitere Personen stritten sich laut der Polizei Westhessen aufgrund einer Meinungsverschiedenheit am Bahnhof in Limburg. Als der Streit eskalierte, schlugen die Männer den 24-Jährigen auf den Oberkörper.

Bahnhof Limburg: Es könnte sich um dieselben Täter handeln

Die Polizei Limburg hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen. Ob es sich bei den Unbekannten der beiden Attacken am Bahnhof Limburg möglicherweise um dieselben Täter handelt, konnte die Polizei Westhessen bisher weder bestätigen noch widerlegen. Da bislang jede Spur von den Tätern fehlt, bittet sie um Zeugenhinweise, die unter der Nummer 06431/91400 abgegeben werden können.

Zu einem anderen Vorfall am Bahnhof in Limburg kam es, nachdem ein Mann ohne Bahnticket den Zug in Limburg verlassen musste. Dort fing er an, mit Steinen und Flaschen um sich zu werfen. (tt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion